Alle Kategorien
Suche

Undf-Datei - wie Sie richtig damit umgehen

Undf-Datei - wie Sie richtig damit umgehen2:26
Video von Heike Funke2:26

Ihr Computer zeigt Ihnen eine Datei als "undf" an und das von Ihnen gewählte Programm kann sie nicht öffnen? Das Problem lässt sich in den meisten Fällen lösen.

Den meisten Usern begegnet die Dateibezeichnung "undf", wenn sie versuchen, Filme oder Spiele zu starten. Oftmals glauben die Nutzer dann, es handle sich dabei um eine Dateiendung - das ist aber nicht der Fall. "Undf" steht vielmehr für "undefined", was bedeutet, dass das Programm die Datei nicht erkennen kann. Um die Datei dennoch abspielen zu können, gibt es nun zwei verschiedene Lösungsansätze.

Undf-Dateien abspielen - Reformatierung als Lösung

Es kann helfen, die Datei einfach in ein anderes Format zu konvertieren. Hierfür benötigen Sie ein Programm. Davon gibt es mehrere, ein Beispiel ist FormatFactory.

  1. Laden Sie sich FormatFactory zunächst herunter. 
  2. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei und folgen Sie der Installationsanleitung.
  3. Dann starten Sie das Programm und fügen die Datei, die Sie umwandeln möchten, hinzu.
  4. Nun müssen Sie ein passendes Format wählen. Wenn es um einen Film geht, wäre das beispielsweise .avi oder .wmv. Bei Spielen können Sie sich an den Dateiendungen anderer Spiele orientieren.
  5. Konvertieren Sie die Datei und versuchen Sie dann erneut, sie wiederzugeben.

Wenn sich die Datei immer noch nicht abspielen lässt, müssen Sie das Problem anders angehen: Ändern Sie nicht die Datei, sondern die Wiedergabeplattform.

Das richtige Programm für undf-Dateien

  1. Wenn beispielsweise der vlc-Player eine Filmdatei als undf angibt, kann dieser Player die Datei so nicht erkennen, dann brauchen Sie einen anderen Player.
  2. Probieren Sie zunächst die Player durch, die Sie auf dem Computer haben. Dies wird vermutlich auf jeden Fall der Media Player sein, eventuell noch DivX oder PowerDVD.
  3. Wenn diese Programme die Datei nicht wiedergeben können, brauchen Sie ein neues Programm. Geben Sie hierfür ins Suchfeld Ihrer Internet-Suchmaschine ein: "Player+alle Formate".
  4. So finden Sie Player, die viele Formate verarbeiten können. Laden Sie einen herunter und installieren Sie ihn.

Wenn Sie die Datei damit immer noch nicht wiedergeben können, müssen Sie sich mit dem Gedanken anfreunden, dass sie beschädigt sein könnte - dann hilft es nur, die Datei durch eine neue zu ersetzen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos