Probleme mit einem nicht funktionierendem UMTS-Stick lösen

Wenn man sich darauf verlässt, dass man per UMTS-Stick überall erreichbar ist und ins Internet gehen kann, kann ein abbrechender Download über den UMTS-Stick Probleme bereiten. Allerdings gibt es einige einfache Methoden, nach denen Sie vorgehen können, um diese Probleme zu beheben.

  1. Stecken Sie den UMTS-Stick aus und wieder ein. Manchmal bricht schon nach diesem kleinem Trick der Download nicht mehr ab.

  2. Falls das nichts geholfen hat, schauen Sie noch einmal nach, ob Sie denn wirklich eine gute Verbindung haben, dort wo Sie sind. Falls nicht,  bewegen Sie sich einfach ein bisschen in der Gegend umher, wahrscheinlich wird dann das Signal besser und der Download wird nicht mehr abbrechen.

  3. Funktioniert auch das nicht, müssen Sie wohl auf ausgefeiltere Methoden zurückgreifen.

  4. Drücken Sie mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz und gehen Sie auf Eigenschaften. Nun drücken Sie auf Gerätemanager.

  5. Suchen Sie jetzt nach dem UMTS-Stick. Er sollte unter Netzwerkkarten stehen.

  6. Drücken Sie mit der rechten Taste auf den UMTS-Stick. Manchmal wird hier schon angezeigt, welches Problem besteht. Befragen Sie nun die Windows Hilfe um Rat.

  7. Falls die Windows Hilfe nicht weiterhilft, oder aber kein Problem angezeigt wird, gehen Sie aus dem Gerätemanager heraus.

  8. Falls Sie die CD mit den Treibern des UMTS-Sticks zur Hand haben, legen Sie diese jetzt ein. Starten Sie das Installationsprogramm und installieren Sie die Treiber neu.

  9. Falls auch jetzt noch keine Verbindung zu Stande kommt, starten Sie den Computer einmal neu.

  10. Wenn nach dem Neustart des PCs der UMTS-Stick die Arbeit immer noch verweigert,  müssen Sie wohl einen Profi um Rat fragen.