Alle Kategorien
Suche

Umschulung von Kinderpflegerin zur Erzieherin - so geht's

Eine Umschulung von der Kinderpflegerin zur Erzieherin kann durch den Besuch einer entsprechenden Fachschule absolviert werden. Bessere Verdienstmöglichkeiten und eine anspruchsvollere Tätigkeit sind der Lohn.

Oftmals lieben Kinder ihre Erzieherin.
Oftmals lieben Kinder ihre Erzieherin.

Eine Kinderpflegerin kann durch eine entsprechende Weiterbildung jederzeit eine Umschulung zur Erzieherin absolvieren. Hierbei gibt es keine Altersgrenze, es ist jedoch sinnvoll, diese Umschulung in jungen Jahren zu planen, denn so haben Sie innerhalb Ihrer Arbeitsstelle noch Aufstiegsmöglichkeiten. Jedoch spricht auch nichts dagegen, wenn Sie sich auch in der Lebensmitte noch weiterentwickeln möchten eine Umschulung von Ihrem Beruf als Kinderpflegerin zur Erzieherin planen.

Eine Umschulung an einer Fachschule absolvieren

  • Voraussetzung für die Aufnahme einer Ausbildung zur Erzieherin ist das Abitur, das Fachabitur oder der erfolgreiche Abschluss der zehnten Klasse auf Haupt- oder Realschulniveau. Von der schulischen Vorbildung hängt es ab, wie lange die Vorbereitungszeit bis zur Fachschulreife für die Ausbildung zur Erzieherin dauert. Wenn Sie bereits einen Schulabschluss und eine Ausbildung zur Kinderpflegerin besitzen, können Sie in der Regel direkt die Fachschule besuchen. Haben Sie dagegen ungelernt als Kinderpflegerin gearbeitet, müssen Sie zunächst eine Ausbildung zum Sozialassistenten absolvieren.
  • Die Fachschulausbildung mit dem Abschluss Erzieherin dauert in der Regel drei Jahre. Mitunter können Sie sich bestimmte Ausbildungsinhalte anerkennen lassen und die Ausbildungszeit der Umschulung zur Erzieherin verkürzen. Die genauen Voraussetzungen sind oftmals sehr individuell und Sie können diese in einem Gespräch mit der Schule abklären.
  • Wenn Sie schon voll im Berufsleben stehen, können Sie auch als Kinderpflegerin weiter tätig bleiben und die Umschulung zur Erzieherin halbtags absolvieren. Wenn Sie eine entsprechende Arbeitsstelle haben, bieten viele Schulen diese Option an. Erkundigen Sie sich nach den verschiedenen Wegen bei der nächstgelegenen Fachschule für Sozialwesen, die eine Ausbildung oder Umschulung zur Erzieherin anbietet.
Teilen: