Alle Kategorien
Suche

Umrechnung Liter in cm3 - so funktioniert es

Umrechnung Liter in cm3 - so funktioniert es2:07
Video von Laura Klemke2:07

Sie möchten wissen, wieviel Kubikzentimeter eine bestimmte Literanzahl hat? Sobald Sie die Grundformel kennen, funktioniert die Umrechnung von Liter in cm³ ganz einfach.

Die Grundformel für die Umrechnung nutzen

Es gibt zwei verschiedene Varianten, wie Sie Liter in cm³ umrechnen können. Eine besteht darin, die Grundformel der Umrechnung zu nutzen:

  • Eintausend Liter ergeben einen Kubikmeter. In cm³ ausgedrückt wären dies 1.000.000 cm³. Grundlage dieser Berechnung ist der Umstand, dass ein Kubikmeter aus drei Seiten besteht, die jeweils einen Meter bzw. 100 Zentimeter besitzen. Werden diese miteinander multipliziert, dann wird das Ergebnis von 1.000.000 cm³ erzielt.
  • Daraus ergibt sich die Tatsache, dass ein Liter 1000 cm³ beträgt (1.000.000 cm³ dividiert durch 1000 Liter).
  • Benutzen Sie diese Formel, wenn Sie Liter in cm³ umrechnen möchten. Beispiel: Haben Sie fünf Liter, dann wären dies 5000 cm³.
  • Sie müssen also lediglich die vorhandene Literzahl mit 1000 cm³ multiplizieren, um zu wissen, wie viel Kubikzentimeter die vorhandene Literzahl ergeben.

Liter in cm³ auf ungewöhnliche Art umrechnen

Wenn Sie die oben stehende Formel nicht anwenden möchten, um eine Umrechnung von Liter in cm³ vorzunehmen, dann können Sie auch eine andere Variante verwenden:

  • Die Ihnen vorliegenden Liter müssen in einem Gefäß abgefüllt sein, zum Beispiel in einem Tetrapack.
  • Achten Sie darauf, dass sich die umzurechnenden Liter in einem rechteckigen Gefäß befinden.
  • Messen Sie nun drei Seiten des Gefäßes ab: Sie müssen die Breite, die Tiefe und die Höhe des Gefäßes in Zentimeter abmessen.
  • Multiplizieren Sie nun alle drei Maße miteinander, um die entsprechenden cm³ zu erhalten. Beispiel: Sie haben ein Gefäß mit den Maßen 10 cm, 12 cm und 20 cm. Wenn Sie diese drei Maße multiplizieren, dann erhalten Sie 2400 cm³.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos