Alle Kategorien
Suche

Umleitungsfehler beheben bei Firefox - so geht's

Meldet Firefox beim anwählen eines Links auf einer Webseite einen Umleitungsfehler, so liegt das Problem meist in einem fehlerhaften Link oder fehlerhaften Cookie-Einstellungen und lässt sich leicht beheben.

Umleitungsfehler bei Firefox vermeiden.
Umleitungsfehler bei Firefox vermeiden.

Die Meldung eines Umleitungsfehlers erscheint immer dann im Firefox, wenn eine Anfrage nicht ausgeführt werden kann, weil der Link zum Beispiel nicht korrekt ist oder wenn die Seite Sie versucht, auf eine andere Seite weiterzuleiten. Um dies zu vermeiden, empfiehlt sich die Anpassung der Cookie-Einstellungen im Firefox.

Umleitungsfehler im Browser beheben

  1. Gerade auf Webseiten, bei denen Sie sich registrieren müssen, kommt es bei fehlerhaften Cookie-Einstellungen immer wieder zu Umleitungsfehlern, welche von Firefox gemeldet werden.
  2. Um diese zu beheben, sollten Sie die Cookies für diese Seiten zulassen. Dies können Sie in den Einstellungen des Firefox im Menü "Extras" veranlassen.
  3. Hier wählen Sie den Reiter "Datenschutz" aus. Hier können Sie den Haken bei "Cookies akzepieren" setzen. Soll dies nur für bestimmte Webseiten gelten, so wählen Sie "Ausnahmen" an.
  4. Geben Sie die Webseite ein, für welche die Cookies zugelassen werden sollen und wählen Sie entweder den mittleren Button "Für diese Sitzung erlauben" (was bedeutet, dass mit dem Schließen des Browsers, die Cookies wieder abgelehnt werden) oder "Erlauben" (was bedeutet, dass die Cookies für die eingetragene Webseite ständig zugelassen werden).
  5. Nun versuchen Sie erneut, die Webseite aufzurufen, beziehungsweise den Link auf der Webseite anzuwählen. Es sollten nun keine Umleitungsfehler mehr angezeigt werden, sodass Sie das Angebot der Webseite wieder wie gewohnt nutzen können.

Meldung bei Umleitungsfehler an Firefox

  1. Sollten sich die Umleitungsfehler, wie oben beschrieben, nicht beheben lassen, so haben Sie die Möglichkeit, die Webseite an Firefox zu melden.
  2. Öffnen Sie dazu im Menü die "Hilfe" und wählen Sie "Feedback senden". Hier tragen Sie im Formular das bestehende Problem ein und senden dieses ab.
  3. Damit helfen Sie Firefox, direkt Probleme zu beheben und diese zukünftig zu vermeiden, wovon nicht nur Sie, sondern alle Nutzer profitieren.
Teilen: