Alle Kategorien
Suche

Umarmung - Tipps für das erste Date

Um beim ersten Date eine gewisse Nähe zu schaffen, ist auch eine Umarmung erlaubt. Mit diesen Tipps wird Ihr Date ein Erfolg.

Viel Spaß beim Daten.
Viel Spaß beim Daten.

Tipps, die zur Umarmung führen

  • Zunächst einmal kommt es darauf an, wie gut Sie Ihr Date schon kennen. Ist es jemand, den Sie schon länger kennen, mit dem Sie aber heute erst das erste richtige Date haben, dann ist auch eine Umarmung zur Begrüßung erlaubt.
  • Ansonsten sollten Sie sich zurückhalten. Klar, wenn Ihr Flirt Sie zur Begrüßung umarmt, dann dürfen Sie - sofern Sie das überhaupt möchten - auch zurück umarmen. Belassen Sie es aber bei einer kurzen Umarmung.
  • Wenn einer der Flirttipps, die überall herumgeistern stimmt, dann ist es dieser: Biedern Sie sich nicht an. Seien Sie nicht aufdringlich. Klar dürfen Sie im Laufe des Dates auch mal durchblicken lassen, dass Sie interessiert sind - aber besser einmal zu wenig als einmal zu viel. Wer will schon jemanden erobern, der leicht zu haben ist?
  • Vor allem Männer möchten um eine Frau werben können, alles andere erscheint ihnen (zumindest nachträglich) billig. Und auch Frauen möchten niemanden, der aufdringlich ist.

Der passende Moment

  • Eine Umarmung während des Dates ist dann passend, wenn einer von Ihnen in Tränen ausbricht oder diesen nahe ist, weil Sie zum Beispiel über einen Todesfall oder den Ex gesprochen haben. Ansonsten lassen Sie es besser, denn Nähe bzw. Sehnsucht nach Berührung können Sie gerade dadurch schaffen, dass Sie eben den oder die Andere nicht berühren. 
  • Wenn Sie jedoch ein tolles Date hatten und dieses sich dem Ende neigt, dann ist eine Umarmung erlaubt. Da gibt es keine Tipps, wie diese aussehen sollte. Sie darf schüchtern sein oder leidenschaftlich - je nach Stimmung. Und vielleicht wird es ja eine unendliche Umarmung.
Teilen: