Alle Kategorien
Suche

Ultraschallreinigungsgerät für die Brille richtig verwenden - Anleitung

Sie haben eine oder mehrere Brillen im Haus und sind es leid diese immer wieder mit einem Tuch säubern zu müssen? Sie haben sich für eine gründliche Reinigung für ein Ultraschallreinigungsgerät entschieden und wissen noch nicht so recht wie dieses verwendet wird? Dies ist einfach als Sie denken, denn mit ein paar Ratschlägen lassen sich Ihre Brillen im Nu mit dem Ultraschallreinigungsgerät säubern.

Damit Ihnen nichts entgeht ist eine saubere Brille sehr wichtig.
Damit Ihnen nichts entgeht ist eine saubere Brille sehr wichtig.

Was Sie benötigen:

  • Ultraschallreinigungsgerät
  • Wasser
  • Spülmittel

Vor dem Kauf des Ultraschallgeräts sollten Sie sich von einem Fachmann beraten lassen, denn es gibt eine Vielzahl in allen Preisklassen, die aber auch unterschiedliche Leistungen bringen. Wichtig ist das Ihr Ultraschallreinigungsgerät große genug für Ihre Brille ist und auch wirklich mit Ultraschall arbeitet.

So funktioniert das Ultraschallreinigungsgerät

  • Das Prinzip der Reinigung wirkt durch Kavitation, was eine Bildung und Auflösung von luftleeren Räumen durch Druckschwankungen ist.
  • In der Flüssigkeit selbst ist ein Ultraschallfeld vorhanden, welches anhand von Druckveränderungen Wellen erzeugt. Aufgrund dieser Druckveränderungen steigt auch der statische Druck und lässt die mit Dampf gefüllten Hohlräume kondensieren.
  • Hierbei entstehen in dem Ultraschallreinigungsgerät Druckhöchstwerte bis zu 100000 bar.
  • Aufgrund des regelmäßigen Auf- und Abbaus der luftleeren Räume wird die Oberfläche des zu reinigenden Geräts bearbeitet und der Schmutz gelöst.

So reinigen Sie Ihre Brille richtig

  1. Füllen Sie zuerst etwas warmes, abgestandenes Wasser in die Edelstahlwanne des Ultraschallreinigungsgeräts.
  2. Legen Sie nun Ihre Brille so hinein, dass sie vollständig mit der Flüssigkeit bedeckt ist.
  3. Zur gründlicheren Reinigung können Sie etwas Spülmittel hinzugeben.
  4. Schalten Sie nun das Gerät ein und warten Sie, bis die Brille vollständig gesäubert ist.
  5. Falls Ihre Brille nach dem ersten Durchgang nicht richtig rein wird, können Sie den Vorgang mit frisch eingefülltem Wasser wiederholen.
  6. Vergessen Sie nicht das Wasser nach jedem Reinigungsvorgang aus zu wechseln.
Teilen: