Alle Kategorien
Suche

Uhrzeit lernen - so bringen Sie es Ihren Kindern bei

Uhrzeit lernen - so bringen Sie es Ihren Kindern bei3:05
Video von Andreas Harr3:05

Jedes Kind ist stolz, wenn es die Uhrzeit lernen kann. Außerdem erleichtert es Absprachen ungeheuer und vergrößert dadurch die Freiheit von beiden, Eltern wie Kinder. So bringen Sie Ihren Kindern das Uhrenlesen bei:

Was Sie benötigen:

  • eine Uhr

So lernen Kinder die Uhrzeit

  • Bitte machen Sie keinen Zeitdruck. Wenn Sie zu ungeduldig werden, wenn ihr Kind dabei ist, die Uhrzeit zu lernen, machen Sie lieber eine Pause und sich eine schöne Zeit. Jeder hat bisher lesen gelernt, Ihr Kind wird das auch lernen. Elterlicher Frust beim Lernen der Uhrzeit ist zwar verständlich, blockiert das Kind aber eher, als ihm zu helfen.
  • Die richtige Uhr ist beim Uhrzeit lernen entscheidend. Digitaluhren sind natürlich verboten. Am besten ist eine große Uhr mit Zahlen im Ziffernblatt, Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger.
    1. Zuerst sorgen Sie dafür, dass das Kind die Voraussetzungen beherrscht, um später die Uhrzeit zu lernen: Zahlen von 1 bis 12 sicher erkennen und unterscheiden können. Zuerst muss das Kind sicher etwa eine zwölf von einer zehn und vor allem, das fällt Kindern oft am Anfang sehr schwer, eine neun von einer sechs unterscheiden.
    2. Am besten lassen Sie das Kind dabei auch die Zahlen malen und dann eine Uhr abmalen – mit Zahlen. Loben Sie es über den grünen Klee dabei, und machen Sie keinerlei Kommentare, wenn das Kind die Zahlen spiegelverkehrt schreiben sollte. Die meisten Kinder machen das – und verlieren diesen Tick wieder, ganz ohne Ihre Kritik.
    3. Jetzt geht es also „richtig“ los, die Uhrzeit zu lernen. Zuerst machen Sie eine einfache Uhr aus einer Pappscheibe, die Stunden- und Minutenzeiger und Ziffernblatt hat.
    4. Zuerst zeigen Sie dem Kind die vollen Stunden. Gehen Sie in dieser Reihenfolge vor: Sie stellen die Uhr, sagen die Uhrzeit, Sie stellen die Uhr, das Kind sagt die Uhrzeit. Sie sagen die Uhrzeit, das Kind stellt die Uhr.
    5. Dann zeigen Sie dem Kind die halben Stunden, dann die Viertelstunden, dann fünfminutenweise. Je in der Reihenfolge: Sie stellen die Uhr, sagen die Uhrzeit, Sie stellen die Uhr, das Kind sagt die Uhrzeit. Sie sagen die Uhrzeit, das Kind stellt die Uhr.
    6. Und dann üben Sie mit der richtigen Uhr – bis das Kind die Uhrzeit gelernt hat und sie sicher erkennen kann.

    Viel Erfolg!

    Verwandte Artikel