Alle Kategorien
Suche

Uhren für die Homepage - Möglichkeiten

Für die eigene Homepage Uhren zu programmieren, ist gar nicht so einfach. Das muss aber auch nicht sein. Es gibt so viele Möglichkeiten, Datums- und Zeitangaben in eine Webseite einzubauen. Das ist wesentlich einfacher, als sich selbst mit der Programmierung zu befassen.

Für die Homepage geeignete Uhren finden
Für die Homepage geeignete Uhren finden

Sie betreiben eine eigene Homepage und möchten darauf gerne eine Zeitanzeige einbauen. Dazu müssen Sie sich nicht mit der HTML-Programmierung befassen. Es gibt mittlerweile unzählige Möglichkeiten, Uhren für die Webseite aus dem Internet zu laden. Diese werden zumeist kostenlos angeboten.

Uhren in Webseiten einbauen

  1. Uhren in eine Homepage einzubauen, ist im Grunde genommen recht einfach. Sie können sich aus dem Internet einen entsprechenden Code kostenlos herunterladen.
  2. Beispielsweise finden Sie auf dieser Seite eine Uhr mit Datumsanzeige. Sie können sich die Farbe, das Anzeigeformat und die Ausrichtung der Anzeigen aussuchen. Es stehen Ihnen unterschiedliche Gestaltungsmerkmale zur Verfügung.
  3. Nachdem Sie alle Angaben gemacht haben, wird in einem Textfeld der entsprechende Quellcode im HTML-Format angezeigt. Diesen kopieren Sie.
  4. Danach loggen Sie sich in Ihre Internetseite ein, öffnen den HTML-Editor und fügen den Code an der von Ihnen gewünschten Stelle ein.
  5. Nachdem Sie die Änderung gespeichert haben, wird die Uhr auf Ihrer Webseite angezeigt. Sie können die Position auch noch nachträglich verändern, falls Sie es wünschen.

Flashuhren für die Homepage finden

  1. Sollten Ihnen die einfachen Zeit- und Datumsanzeigen zu langweilig erscheinen, können Sie auch Uhren im Flashformat für Ihre Homepage finden. Auch diese werden meistens zum kostenlosen Download angeboten.
  2. Beispielsweise können Sie sich von dieser Webseite diverse Uhrmodelle herunterladen. Sie brauchen lediglich mit der Maus auf ein gewünschtes Modell zu klicken. Dann wird der dazugehörige Code heruntergeladen.
  3. Den heruntergeladenen Code fügen Sie dann in den Quellcode Ihrer Internetseite ein. Danach haben Sie eine animierte Zeitanzeige auf Ihrer Webseite.

Im Internet stehen Ihnen also viele Möglichkeiten zur Verfügung, Uhren für die Homepage zu finden. Der Einbau in den Quellcode ist denkbar einfach. Das gelingt Ihnen auch ohne Programmierkenntnisse.

Teilen: