Alle Kategorien
Suche

Uhr öffnen um Batterie zu wechseln - so geht's

Wenn Sie eine Uhr besitzen und es sich nicht um eine Automatik handelt, so benötigen Sie von Zeit zu Zeit eine neue Batterie. Diese können Sie vor Ort kaufen und auf Wunsch auch gleich wechseln lassen. Dies kostet aber recht viel Geld und Sie können sich diesen Aufwand bei vielen Modellen sparen, wenn Sie Ihre Uhr von Hand öffnen.

Die Batterie einer Uhr wechseln.
Die Batterie einer Uhr wechseln.

Ihre Uhr benötigt neue Energie

Mit der Zeit ist die vorhandene Batterie in Ihrer Uhr aufgebraucht. Als Erstes müssen Sie sich natürlich eine neue und passende Batterie besorgen. Dies können Sie aber erst, wenn Sie die Uhr zum ersten Mal geöffnet haben.

  • Zum Öffnen extra ein Kaufhaus oder einen Uhrmacher aufzusuchen, ist bei fast allen Modellen nicht von Nöten. Sie können Ihre Uhr mit den passenden Werkzeugen auch von Hand öffnen. Sie benötigen für diesen Zweck einen kleinen Schraubendreher, eine Pinzette und einen Gehäuseöffner. Damit Sie auch das richtige Werkzeug besorgen können, müssen Sie als Erstes wissen, ob es sich um einen Schraubverschluss oder um einen Druckboden handelt.
  • Ein Druckboden besitzt einige Einkerbungen und ist somit sehr schnell erkennbar. Bei hochwertigen Uhren wird meistens ein Schraubboden verwendet.
  • Hat Ihre Uhr einen Druckboden, so reicht zum Öffnen ein kleines Messer. Für einen Schraubboden benötigen Sie einen speziellen Gehäuseöffner. Diesen bekommen Sie im Internet oder im Fachhandel.

Das Öffnen eines Druckbodens

Mit einem Messer können Sie den Druckboden Ihrer Uhr recht einfach öffnen. Sie benötigen dazu aber etwas Kraft, da wasserdichte Modelle versiegelt sind.

  1. Benutzen Sie zum Öffnen am besten die Hebelwirkung. Nach wenigen Sekunden sollte das Gehäuse offen sein. 
  2. Auf der Batterie befindet sich eine spezielle Typenbezeichnung, diese schreiben Sie sich auf und können nun eine passende Batterie besorgen. 
  3. Die neue Batterie wird dann vorsichtig und vor allem richtig herum eingesetzt. Der Deckel wird dann wieder verschlossen. Achten Sie darauf, dass der Druckboden auch richtig zu ist, sonst ist die Dichtung gefährdet.

Die Batterie bei einem Schraubboden wechseln

Besitzt Ihre Uhr einen Schraubboden, so reicht ein normales Messer zum Öffnen nicht mehr aus. Sie benötigen einen speziellen Gehäuseöffner für Schraubböden. Diesen bekommen Sie schnell und günstig im Einzelhandel oder im Internet.

  1. Der Gehäuseöffner sollte auf jeden Fall einen festen Halt besitzen, sonst könnten Sie beim Öffnen den Boden verkratzen. Die Krallen am Öffner können auf die Maße Ihrer Uhr eingestellt werden und werden dann anschließend vorsichtig in die Einsparungen geführt.
  2. Haben auch Sie einen sicheren Halt, so können Sie den Griff im Uhrzeigersinn drehen. Bewegt sich der Boden nun sehr leicht, so lässt er sich problemlos abnehmen und Sie können die Batterie austauschen.
  3. Nach dem Schließen sollte die Dichtung nochmals überprüft werden.
Teilen: