Alle Kategorien
Suche

Übungen für den Bauch - so verschwindet der Babybauch nach der Schwangerschaft

Besonders nach einer Schwangerschaft ist es wichtig, gezielte Übungen für den Bauch durchzuführen, um ihn wieder etwas zu straffen. Doch welches Training wirkt am Besten?

So wird Ihr Bauch wieder straff.
So wird Ihr Bauch wieder straff. © Regina_Kaute / Pixelio

In einer Schwangerschaft muss sich die Haut am Bauch stark dehnen. Nicht selten kann es sogar zu Dehnungsstreifen kommen. Gezielte Übungen und ein effektives Training für den Bauch können helfen, seine nahezu ursprüngliche Form wieder zu erlangen.

Eine Schwangerschaft belastet den Bauch stark

  • In einer Schwangerschaft muss der Körper einer Frau extreme Leistungen erbringen. Der Bauch wächst und auch die Haut muss sich innerhalb von kürzester Zeit stark dehnen.
  • Die Bauchmuskulatur wird durch eine Schwangerschaft ebenso beansprucht. Die Muskeln, die ansonsten für einen straffen Bauch verantwortlich sind, sollten nach der Entbindung durch gezielte Übungen wieder trainiert werden, um überschüssige Haut wieder zurückgehen zu lassen.
  • Bereits in der Schwangerschaft sollten Sie für eine nähstoffhaltige Versorgung Ihrer Haut achten. Daher ist es sehr effektiv, wenn Sie mit einer Creme oder einem Öl den Bauch massieren. Hierbei können Sie im besten Fall sogar Dehnungsstreifen optimal vorbeugen.

Übungen, die den Bauch wieder verschwinden lassen - einige Anregungen

  • Auch ohne gezielte Übungen kann es durchaus sinnvoll sein, auf eine gute Körperhaltung zu achten. Vermeiden Sie einen Rundrücken und halten Sie Ihren Körper gerade. Auch wenn Sie Ihr Baby viel tragen, werden Sie sehen, dass dadurch Ihr Körper ebenso trainiert wird.
  • Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie die Hände hinter den Kopf. Ziehen Sie nun die Arme und auch den Kopf in Richtung Bauch. Das trainiert die Bauchmuskulatur.
  • Wenn Sie kein richtiges Training absolvieren möchten, weil es vielleicht etwas zu mühselig ist, dann sollten Sie tanzen. Nehmen Sie Ihr Baby auf den Arm, spannen Sie Ihren Bauch an und tanzen Sie zu einer schönen Musik.
  • Yoga kann den Körper wunderbar trainieren und straffen. Legen Sie sich auf den Bauch und halten Sie mit den Armen Ihre Füße fest, die Sie vorher etwas abwinkeln. Schaukeln Sie nun sanft hin und her. Diese Übungen können nur gelingen, wenn Sie Ihren Bauch anspannen.
  • Legen Sie sich auf den Boden, die Arme bleiben am Körper liegen. Heben Sie nun Ihre Beine nach oben und versuchen Sie diese Position zu halten. Die Beine sollten so geradestehen, wie eine Kerze. Spannen Sie Ihren Bauch gut an, dies sorgt für die Stabilität und ist zudem eine der effektivsten Übungen, um den Körper zu straffen.

Übungen für den Bauch sind nach einer Schwangerschaft sehr wichtig, dennoch sollten Sie Ihrem Körper Zeit geben, bis er sich wieder erholt hat.

Teilen: