Alle Kategorien
Suche

Überweisungsschein kurativ - das sollten Sie bei der Praxisgebühr beachten

Fällt eine Praxisgebühr an, wenn Sie mit einem Überweisungsschein kurativ zum Arzt gehen? Kurativ bedeutet, dass eine Behandlung und nicht nur eine Vorsorgeuntersuchung durchgeführt werden soll.

Praxisgebühr oder Überweisungsschein?
Praxisgebühr oder Überweisungsschein?

Überweisungsschein kurativ und ohne Praxisgebühr

  • Gesetzlich Versicherte zahlen einmal im Quartal eine Praxisgebühr beim (Haus-) Arzt und ebenso beim Zahnarzt.
  • Bei gesundheitlichen Problemen suchen Sie normalerweise zuerst Ihren Hausarzt auf und zahlen die Praxisgebühr dort.
  • Wenn Ihr Hausarzt einen Facharzt zu Ihrer Behandlung hinzuziehen möchte, stellt er Ihnen einen Überweisungsschein kurativ aus. Mit diesem Überweisungsschein kurativ brauchen Sie bei dem Facharzt keine Praxisgebühr mehr zu zahlen.

Was beim Nachreichen des Überweisungsscheins zu beachten ist

  • Sie können einen Überweisungsschein auch nachreichen. Wenn Sie z.B. zum Facharzt gehen und keinen Überweisungsschein dabei haben, zahlen Sie die Praxisgebühr in Höhe von 10 Euro, auch wenn Sie im gleichen Quartal schon bei Ihrem Hausarzt die Praxisgebühr gezahlt haben. Wenn Sie sich von Ihrem Hausarzt aber nachträglich einen Überweisungsschein kurativ ausstellen lassen, und diesen beim Facharzt abgeben, erhalten Sie Ihre 10 Euro wieder zurück.
  • Übrigens kann Ihnen natürlich auch ein Facharzt einen Überweisungsschein kurativ für einen anderen Facharzt ausstellen; auch dann fällt beim neuen Facharzt keine Praxisgebühr an.
  • Manchmal ist es sinnvoll, gleich zu einem Facharzt zu gehen und dort die Praxisgebühr zu bezahlen. Wenn Sie dann z.B. einen grippalen Infekt bekommen, den Sie von Ihrem Hausarzt behandeln lassen möchten, können Sie sich von Ihrem Facharzt einen Überweisungsschein kurativ für einen Arzt für Allgemeinmedizin geben lassen; damit brauchen Sie dann bei Ihrem Hausarzt keine Praxisgebühr zu bezahlen.
  • Fazit: Sie zahlen nur einmal im Quartal die Praxisgebühr und können sich mit einem Überweisungsschein kurativ von jedem anderen Arzt behandeln lassen, ohne nochmal Praxisgebühr zu zahlen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.