Alle Kategorien
Suche

Übertragungsgeschwindigkeit beim Fax - so gelingt die richtige Geschwindigkeit

Heute muss es in der Geschäftswelt schnell zugehen. Hier entscheiden teilweise Minuten über Erfolg oder Nichterfolg. Auch bei der Kommunikation zählt die Zeit. Deshalb ist zum Beispiel auch die Übertragungsgeschwindigkeit bei einem Fax sehr wichtig.

Faxgerät richtig einstellen
Faxgerät richtig einstellen

Was Sie benötigen:

  • Faxgerät
  • Information

Wenn Sie ein Faxgerät anschließen, ist es Ihnen vielleicht auch schon passiert, dass das Gerät zwar einwandfrei funktioniert, aber die Übertragungsgeschwindigkeit zu Wünschen übrig lässt. Da es unterschiedliche Geräte gibt, ist auch die Einstellung nicht bei jedem Gerät exakt gleich. Sie sollten sich daher immer das Benutzerhandbuch zur Hand nehmen und die Anweisung Schritt für Schritt ausführen. Am Beispiel eines Faxgerätes der Firma HP soll Ihnen die Einstellung erklärt werden.

Übertragungsgeschwindigkeit beim Fax einstellen - das müssen Sie beachten

  • Bei Verwendung nachfolgender Geräte oder Dienstleister kann es dazu kommen, dass die Übertragungsgeschwindigkeit niedriger als voreingestellt eingestellt werden muss - bei Verwendung eines Internettelefondienstes, beim ISDN-Dienst, bei einem Fax über Internetprotokoll (FoIP) und beim PBX-System.
  • Es gibt drei verschiedene Übertragungsgeschwindigkeiten, und zwar schnell, mittel und langsam.

So bekommen Sie eine andere Übertragungsgeschwindigkeit

  1. Die Änderung der Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt immer über das Bedienfeld, das wie schon gesagt bei den Geräten unterschiedlich sind.
  2. Drücken Sie am Bedienfeld zuerst auf Einrichtung.
  3. Dann drücken Sie den Rechtspfeil, um zum Menüpunkt Faxeinstellungen zu gelangen. Dann drücken Sie auf OK.
  4. Danach drücken Sie wieder den Rechtspfeil bis zum Menüpunkt Faxgeschwindigkeit. Dann wieder OK drücken.
  5. Mit den Pfeiltasten können Sie jetzt die Übertragungsgeschwindigkeit des Faxgerätes einstellen und drücken danach wiederum auf OK.

Grundsätzlich dürfte diese Vorgehensweise so oder so ähnlich bei anderen Faxgeräten auch aussehen.

Teilen: