Alle Kategorien
Suche

Übernachtung auf einem Leuchtturm in der Nordsee - so gelingt's

Sie suchen nach einem exklusiven Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk für einen nahen Angehörigen? Wenn dieser sich für die Seefahrt interessiert, wäre vielleicht eine Übernachtung auf einem Nordsee-Leuchtturm eine Überlegung wert. Wie Sie diese organisieren können, erfahren Sie hier.

Im Nordsee Leuchtturm "Roter Sand" übernachten
Im Nordsee Leuchtturm "Roter Sand" übernachten © sokaeiko / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Urlaub
  • Gutschein
  • PC oder Laptop
  • Internetanschluss
  • Geld

Manchmal ist es gar nicht so leicht, ein passendes Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk zu finden. Viele Menschen haben fast alles und wissen gar nicht mehr, was sie sich noch wünschen können. Vielleicht ist hier eine Übernachtung auf einem Leuchtturm in oder an der Nordsee ein passendes Geschenk?

Übernachtung auf einem Leuchtturm buchen

  • Früher wurden die Leuchttürme als Leuchtfeuer für die Seefahrt genutzt. In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurden viele alte Leuchtzeichen außer Dienst gestellt und durch neuere Anlagen ersetzt. Zugleich erfolgte vielfach aber auch eine Instandsetzung der alten Leuchttürme.
  • Die Buchung einer Übernachtung auf einem Leuchtturm ist in der Regel auf den Webseiten der jeweiligen Insel, auf der der Leuchtturm steht, möglich. Allerdings sollten Sie die Übernachtung frühzeitig buchen, da sich diese Angebote großer Beliebtheit erfreuen.

Diese Nordsee Leuchttürme bieten Übernachtungsmöglichkeiten

  • Sicher kennen Sie den Leuchtturm "Roter Sand", der in der Außenweser weit vor der Stadt Bremerhaven liegt. Dieser Leuchtturm wurde schon auf vielen Postkarten verewigt und findet sich als Modell in vielen Wohn- und Kinderzimmern, aber auch Vorgärten von Nordsee- oder Seefahrt-Freunden wieder. 
  • Der Leuchtturm "Roter Sand" wurde 1999 außer Dienst gestellt. Seitdem können hier bis zu sechs Personen gleichzeitig übernachten. Die Anreise dauert von Bremerhaven aus zwei Stunden und erfolgt mit einem Boot. Ausreichend Proviant ist im Leuchtturm vorhanden. Wenn Sie also am nächsten Tag wider Erwartens nicht abgeholt werden können, da vielleicht ein Unwetter aufgezogen ist, müssen Sie keinesfalls verhungern oder verdursten. Wenn Sie von diesem Leuchtturm fasziniert sind und gerne eine Übernachtung auf einem solchen Leuchtturm selbst genießen oder verschenken möchten, sollten Sie aber bereits Monate vorher auf der Webseite der Tourismusinformation Bremerhaven buchen.
  • Es gibt zwei weitere Leuchttürme an der Nordsee, in denen Übernachtungen möglich sind. Dies sind die Wehrtürme auf den Inseln Wangerooge und Neuwark. Auch hier gilt es aber, rechtzeitig zu buchen, da die Nachfrage sehr groß ist. Informationen zum Leuchtturm Neuwark und vielen anderen Bauwerken dieser Art erhalten Sie auf diesem Leuchtturm-Blog. Hier erfahren Sie auch, wo Sie eine Übernachtung auf dem Leuchtturm Neuwark buchen können.
  • Auch in den Niederlanden, in Frankreich und in England können Übernachtungen in Leuchttürmen gebucht werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in dem bereits erwähnten Leuchtturm-Blog.
Teilen: