Alle Kategorien
Suche

Über "Mit Jeans in die Steinzeit" eine Inhaltsangabe schreiben - so klappt's

Sie müssen über "Mit Jeans in die Steinzeit" eine Inhaltsangabe schreiben und brauchen dazu Ideen? Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie vorgehen können.

Höhlen verbergen oft Geheimnisse.
Höhlen verbergen oft Geheimnisse.

„Mit Jeans in die Steinzeit“ ist eine Abenteuererzählung von Wolfgang Kuhn, die im Deutschunterricht fast zur Pflichtlektüre gehört, weil dieser Roman viele Details über das Leben der Menschen in der Eiszeit vermittelt. Wenn Sie über diesen Roman eine Inhaltsangabe schreiben müssen, dann erfahren Sie hier, wie Ihnen das gelingen wird.

„Mit Jeans in die Steinzeit“ bietet spannende Unterhaltung

  1. Beginnen Sie Ihre Inhaltsangabe von „Mit Jeans in die Steinzeit“ mit der Nennung des Titels und des Namens des Schriftstellers Wolfgang Kuhn.
  2. Eventuell können Sie hinzufügen, dass Wolfgang Kuhn Biologe war und im Jahre 2001 verstorben ist.
  3. Schreiben Sie als Einleitung Ihrer Inhaltsangabe von „Mit Jeans in die Steinzeit“ in zwei oder drei Sätzen, dass sich die Handlung dieses Abenteuerromans in Südfrankreich abspielt, wo die Jugendlichen Isabelle, Regis, Suzanne, Philippe sowie der Hund Jaquin auf eine Höhle aus der Eiszeit stoßen.
  4. Fügen Sie dann hinzu, dass der Autor die Erzählung mit vielen Informationen über die Lebensumstände und die Riten der CroMagnon-Eiszeitmenschen verbindet, sodass das Buch gleichzeitig auch ein Sachbuch ist

Gehen Sie dann bei Ihrer Inhaltsangabe ins Detail

  1. Jetzt wenden Sie sich für Ihre Inhaltsangabe von „Mit Jeans in die Steinzeit“ der Handlung im Detail zu.
  2. Beginnen Sie hier mit Isabelle, die in Paris lebt und während der Sommerferien ihre Verwandten Suzanne, Philippe und Regis in Südfrankreich besucht.
  3. Erwähnen Sie, dass Isabelle und Suzanne sich wie Zwillinge gleichen und sich sogar dieselbe Frisur zulegen, um ihre Umgebung zu täuschen.
  4. Nun beschreiben Sie die spannenden Entdeckungen, von denen die Jugendlichen Isabelle schon in Briefen geschrieben hatten, dem großen Geheimnis, das keinem Erwachsenen mitgeteilt werden darf.
  5. Gehen Sie auf die Gegenstände ein, die die Jugendlichen gefunden haben, nämlich Messerklingen, Schaber und Pfeilspitzen, die ungefähr 12.000 Jahre alt sein dürften.
  6. Der Beginn des Abenteuers setzt ein, als die Kinder an der Fundstelle dieser Werkzeuge aus der Eiszeit einen Fledermausschwarm sehen, und daraus auf eine Höhle schließen.
  7. Erzählen Sie dann, wie die Kinder am folgenden Tag in die Höhle einsteigen und unter anderem auf faszinierende Höhlenmalereien der CroMagnon-Menschen stoßen.
  8. Als Höhepunkt der Handlung sollten Sie nun nennen, dass Isabelle sich im Labyrinth der Höhle verirrt und schließlich erst nach dem Einschreiten der Erwachsenen wieder gefunden werden kann.
  9. Beschreiben Sie jetzt den traumählichen Zustand, in dem Isabelle eine fast realistisch anmutende Begegnung mit eben jenen CroMagnon-Menschen hatte, die seinerzeit in der Höhle gelebt hatten.

So beenden Sie die Inhaltsangabe vom Steinzeit-Roman

  1. Als Abschluss Ihrer Inhaltsangabe von „Mit Jeans in die Steinzeit“ erzählen Sie anschließend, dass die Entdeckung dieser Höhle zu einer Sensation wird, die den Museumsdirektor auf den Plan ruft.
  2. Gehen Sie darauf ein, dass mithilfe der Figur des Museumsdirektors viele weitere wichtige Informationen über die Vergangenheit vermittelt werden.
  3. Erwähnen Sie auch, dass Isabelle am Ende der Ferien den Hund Jaquin geschenkt bekommt, der in der Höhle ihr Begleiter war.
  4. Ebenso sollten Sie auch den Vagabunden Vinaigre nennen, der entscheidend zur Auffindung von Isabelle beigetragen hatte und mit der Unterstützung des Museumsdirektors zum Führer in der Höhle wird.



Teilen: