Alle Kategorien
Suche

U mit Strich drüber - so fügen Sie Symbole bei OpenOffice ein

Für Wörter aus anderen Sprachen oder für mathematische und naturwissenschaftliche Funktionen brauchen Sie oft Sonderzeichen, die Sie auf der Tastatur nicht finden. In OpenOffice lassen sich viele nicht alltägliche Buchstaben und Symbole einfügen. Und es gibt auch noch eine andere Methode, beispielsweise ein U mit einem waagerechten Strich drüber zu schreiben.

Die Tastatur bietet nicht alle Zeichen.
Die Tastatur bietet nicht alle Zeichen.

Die beschriebenen Methoden funktionieren in allen OpenOffice-Anwendungen.

U mit Überstrich oder andere Sonderzeichen einfügen

Ein U mit einem waagerechten Strich drüber, aber auch andere Buchstaben mit diakritischen Zeichen oder aus anderen Alphabeten können Sie in OpenOffice über das Menü einfügen. Auch viele Sonderzeichen und Symbole stehen zur Verfügung.

  1. Klicken Sie dazu auf "Einfügen" und dann auf "Sonderzeichen". Suchen Sie zunächst in der voreingestellten Schriftart nach dem gewünschten Sonderzeichen. Das U mit dem waagerechten Überstrich finden Sie für gängige Schriftarten wie "Arial" und "Times New Roman" im Bereich "Latein Erweitert-A".
  2. Klicken Sie auf das gewünschte Symbol und bestätigen Sie mit "OK". Falls Sie mehrere Symbole hintereinander anklicken, erscheinen diese links unten im Dialogfeld und werden nach der Bestätigung gleichzeitig eingefügt. Mit "Löschen" können Sie die getroffene Auswahl aufheben.
  3. Nicht alle Schriftarten enthalten Sonderzeichen. Ebenso gibt es spezielle Symbolschriftarten, wie zu Beispiel "Wingdings".

Strich drüber durch Überstreichen einfügen

Einen waagerechten Überstrich können Sie in OpenOffice auch durch Überstreichen erzeugen. Allerdings werden Zeichenfolgen damit durchgehend überstrichen, anders als beim einzelnen Einfügen der Sonderzeichen. Diese Methode ist gut für die Darstellung periodischer Dezimalbrüche geeignet.

  1. Markieren Sie das Zeichen oder die Zeichenfolge, die überstrichen dargestellt werden soll.
  2. Klicken Sie auf das Menü "Format" und dann auf "Zeichen".
  3. Wählen Sie im Dialogfeld "Schrifteffekt" die Auswahl "Überstreichen" und dort die Option "Einfach". Bestätigen Sie mit "OK".

Akzentzeichen mit der Tastatur schreiben

Die drei Akzentzeichen Akut, Gravis und Zirkumflex fügen Sie am schnellsten mit der Tastatur ein, nicht nur in OpenOffice.

  • Die Taste für den Zirkumflex, das kleine Dach, befindet sich unter der Escape-Taste. Die Taste für die kleinen geneigten Akzentstriche Akut und Gravis finden Sie links neben der Backspace-Taste. Für den Gravis müssen Sie die Umschalttaste drücken.
  • Drücken Sie zunächst die Taste für das Akzentzeichen und es passiert noch nichts. Tippen Sie danach den gewünschten Buchstaben und der Akzent wird drübergesetzt.
Teilen: