Alle Kategorien
Suche

Typisch New Orleans - das Muffuletta-Sandwich

Das Muffuletta-Sandwich kommt ursprünglich aus New Orleans. Dort wurde es von einem italienischen Auswanderer erfunden. Aus diesem Grund enthält das Sandwich auch einen typisch italienischen Olivensalat. Das Sandwich können Sie sehr einfach nachmachen.

Ein Muffuletta-Sandwich wird mit viel Gemüse belegt.
Ein Muffuletta-Sandwich wird mit viel Gemüse belegt.

Was Sie benötigen:

  • Für 4 Personen:
  • 1 Sesamfladenbrot
  • 160 ml Weißweinessig
  • 1 EL Salz
  • 1-2 rote Paprikaschote
  • 80 g Blumenkohl
  • 1 Selleriestange
  • 75 g Karotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 130 g Olivenscheiben
  • 1 EL Kapern
  • 1/2 TL getrockneten Oregano
  • 1/2 TL getrocknete Chilischoten
  • 70 ml Olivenöl
  • 125 g Mozzarella
  • 100 g Scheibenkäse z.B. Provolone
  • 100 g Mortadella
  • 75 g Salami

Das Gemüse für das Muffuletta-Sandwich vorbereiten

Bevor Sie das Sandwich mit dem Gemüse belegen können, müssen Sie dieses vorbereiten.

  1. Waschen Sie zuerst das gesamte Gemüse und schneiden Sie es dann in kleine Stücke.
  2. Während Sie das Gemüse klein schneiden, können Sie das Wasser in einen Kochtopf schütten und mit dem Essig und dem Salz vermischen. Bringen Sie das Wasser-Essig-Salz-Gemisch zum Kochen.
  3. Sobald das Wasser kocht, können Sie das Gemüse hineingeben und unter Rühren eine Minute lang kochen.
  4. Nehmen Sie jetzt den Kochtopf mit dem Gemüse vom Herd und lassen Sie das Gemüse ca. eine halbe Stunde in dem Sud ziehen.

Das Sandwich aus New Orleans fertig zubereiten

Das Gemüse-Sandwich können Sie jetzt ganz einfach fertig zubereiten.

  1. Nachdem das Gemüse im Sud lang genug gezogen ist, können Sie es in ein Abtropfsieb schütten.
  2. Geben Sie das Gemüse in eine Schüssel, sobald das Wasser abgetropft ist.
  3. Vermischen Sie es nun mit den Kapern und den Olivenscheiben und würzen Sie es außerdem mit den Chiliflocken und etwas Pfeffer.
  4. Rühren Sie anschließend das Olivenöl unter und stellen Sie dann die Schüssel für zwei Stunden in den Kühlschrank.
  5. Im Anschluss dessen können Sie je nach Belieben das Fladenbrot kurz im Backofen rösten und danach vierteln.
  6. Halbieren Sie nun die Brotviertel der Breite nach und belegen Sie die untere Seite des Brotes mit dem Gemüse.
  7. Schneiden Sie dann den Mozzarella in Scheiben und legen Sie diesen auf das Gemüse.
  8. Auf den Mozzarella legen Sie wiederum die Wurst und den Scheibenkäse.
  9. Geben Sie auf den Käse nochmals etwas von dem Gemüse und legen Sie dann zum Schluss die obere Brothälfte auf.

Guten Appetit!

Teilen: