Alle Kategorien
Suche

Twix selber machen - Rezept für den leckeren Schokoriegel

Twix selber machen - Rezept für den leckeren Schokoriegel3:27
Video von Bruno Franke3:27

Den beliebten Schokoriegel Twix kann man mit etwas Übung auch selber machen. So spart man sich Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker und natürlich auch Geld.

Zutaten:

  • Für den Teig:
  • 300g Mehl
  • 125g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125g Butter
  • Für das Karamell:
  • 750g Zucker
  • 25ml Honig
  • 1 große Dose Kondensmilch
  • 125ml Milch
  • 125ml Wasser
  • 50g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Für die Glasur:
  • 500g Blockschokolade Vollmilch
  • eine Rührschüssel
  • einen Mixer
  • ein Backblech
  • Backpapier
  • ein Messer
  • einen Löffel
  • einen Topf
  • einen größeren oder kleineren Topf
  • einen Schneebesen

Mürbeteig für den Schokoriegel

  • Vermengen Sie die Trockenzutaten, also Mehl, Puderzucker, Backpulver, Vanillezucker und Salz. Geben Sie dann die restlichen Zutaten dazu: Eigelb, Milch und Butter. Verrühren Sie das Ganze mit dem Mixer zu einem glatten Teig.
  • Lassen Sie den Teig anschließend für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Wichtig: Falls Sie etwas Geruchsintensives im Kühlschrank lagern, decken Sie den Teig ab, sonst nimmt er den fremden Geschmack an.
  • Anschließend rollen Sie den Teig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus und schneiden ihn in circa 10 cm lange und 2 cm breite Streifen. Backen Sie die Streifen 10 bis 20 Minuten bei 180 Grad. Achtung: Die Backzeit variiert je nach Backofen. Die Streifen sind gar, wenn sie goldgelb sind. 

Karamellmasse für Twix

  • Geben Sie alle Zutaten, also Zucker, Honig, Kondensmilch, Milch, Wasser, Butter und Vanillezucker in einen Topf und verrühren die verschiedenen Komponenten mit dem Mixer.
  • Dann erhitzen Sie die Masse langsam und rühren sie dabei ständig um, damit die Milch nicht anbrennt. Nach 15 bis 20 Minuten entsteht eine sahnige Karamellmasse.
  • Geben Sie die Masse mit einem Löffel auf die fertigen Keksstreifen.

Glasur aus Schokolade

  • Erhitzen Sie Wasser im größeren der beiden Töpfe. Achtung: Der kleinere Topf muss noch hineinpassen, ohne dass das Wasser überläuft.
  • Geben Sie die in Stücke geschnittene Blockschokolade in den kleineren Topf und lassen sie dort unter ständigem Rühren schmelzen.
  • Verteilen Sie die flüssige Schokolade abschließend auf den Keksstreifen. Lassen Sie die fertigen Riegel abkühlen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos