Alle Kategorien
Suche

"Twinkies" - Rezept zum Selberbacken

"Twinkies" - Rezept zum Selberbacken2:07
Video von Lars Schmidt2:07

Twinkies sind in Deutschland schwer zu bekommen. Wenn Sie die kleinen Kuchen mit der leckeren Cremefüllüng selbst herstellen wollen, dann können Sie dies mit einem einfachen Rezept tun.

Zutaten:

  • Teig:
  • Antihaftspray (Backtrennspray)
  • 4 Eiweiß
  • 500 g Backmischung (einfacher Rührkuchen oder Zitronenkuchen)
  • 150 ml Wasser
  • Füllung:
  • 2 TL heißes Wasser
  • 1/4 TL Salz
  • 450 g Marshmellowcreme
  • 1/TL Vanille (Aroma)
  • 115 g Margarine
  • 40 g Puderzucker
  • Formen:
  • Alufolie
  • eventuell Büroklammern für besseren Halt
Bild 0

Twinkies schmecken immer wunderbar

Twinkies sind kleine Kuchen, die mit einer Cremefüllung versehen sind. Gegessen werden die Küchlein hauptsächlich in Amerika.

  • In Amerika haben die Twinkies auch Ihren Ursprung. Bekannt wurde die Nascherei in Deutschland durch Filme wie Zombieland und Serien wie die Gilmore girls und vor allem durch die Serie Roseanne.
  • Twinkies können Sie selbst herstellen, allerdings müssen Sie mit den Zutaten unter Umständen ein wenig variieren, da nicht alle Zutaten in Deutschland verfügbar sind.
Bild 2

Die eigene Herstellung ist durchaus lohnend, denn Twinkies schmecken sehr lecker, sind aber in deutschen Bäckereien leider nicht erhältlich.

Rezept für die amerikanischen Kuchen

Bevor Sie mit dem Rezept und der Zubereitung beginnen, müssen Sie den Backofen auf 160 °C vorheizen.

  1. Machen Sie sich dann an die Formen für Ihre Twinkies. Aus Alufolie formen Sie zehn Rechtecke von einer Größe von etwa 10 cm x 5 cm x 5 cm. Fixieren Sie die Formen anschließend mit Büroklammern und sprühen Sie die Formen im inneren mit Antihaftspray oder Backtrennspray aus. 
  2. Schlagen Sie das Eiweiß steif, verrühren Sie die Backmischung mit dem Wasser, bis eine cremige Masse entsteht, und heben Sie das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig.
  3. Befüllen Sie die Formen zu höchstens 2/3 mit dem Teig und lassen Sie den Teig in etwa 30 Minuten backen. Stäbchentest nicht vergessen,
  4. Für die Füllung verrühren Sie das Salz mit dem sehr heißen Wasser, bis das Salz aufgelöst ist. Verrühren Sie die restlichen Zutaten für die Füllung gut miteinander, verwenden Sie ein elektrisches Handrührgerät, damit die Masse wunderbar cremig wird. Rühren Sie erst dann die Wasser-Salz-Mischung unter. 
  5. Zum Schluss machen Sie mit einem Zahnstocher und Schaschlikspiesen drei Löcher in die ausgekühlten Twinkies, zögern Sie nicht, die Löcher etwas größer zu machen. Spritzen Sie nun mit einer Spritztülle ein wenig der Cremefüllung in die Kuchen.

Und fertig ist das Rezept, viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit. 

Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos