Alle Kategorien
Suche

Twill-Stoff - Varianten und Verarbeitungstipps

Twill-Stoff ist vielseitig einsetzbar. Jedoch besteht bei den meisten nur eine Variante in der Vorstellung. Wie viele verschiedene Twill-Stoffe es gibt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Tolle Tweed-Stoffe
Tolle Tweed-Stoffe © Helmut_Bender / Pixelio

Viele Menschen verbinden mit dem Begriff Tweed die Vorstellung von einem Stoff, der für die Herstellung von Anzügen genutzt wird. Darüber hinaus gibt es jedoch noch weit aus mehr Tweed-Stoffe, die auch für feinere Bekleidung genutzt werden können.

Der Begriff Tweed

  • Der Begriff des Tweeds ist nicht nach dem englischen Fluss Tweed benannt.
  • Die Bezeichnung für diesen Stoff entstammt der Herstellungsart.
  • Der ursprüngliche Tweed weist in seiner Herstellung feine Noppen auf.
  • Hergestellt wird der Tweed oder oft auch Twill genannt aus grobem Wollstoff.
  • In Großbritannien werden aus dem Tweed überwiegend Schottenröcke hergestellt.
  • In unseren Breiten werden Kostüme, Anzüge, Mäntel und Hüte aus dem Twill gefertigt.

Varianten des Tweed-Stoffes

  • Zum einen werden noch heute Mäntel, Hüte, Kostüme und Anzüge aus Tweed-Stoff hergestellt.
  • Besonders bei Coco Chanel hat der Tweed seine Vorherrschaft.
  • Die typischen Chanel-Jacken werden meist aus Tweed produziert.
  • Die weitere Verarbeitung und die Entwicklung der Stoffherstellung macht es heute möglich, dass es auch Baumwollstoffe und Synthetikgewebe gibt, das sich im Tweed-Charakter darstellt. Dabei ist der eigentümliche Charakter des Tweeds, die eingewebten Noppen, auch weiterhin vorhanden.

Verarbeitungstipps für Tweed-Stoff

  • Wer selbst gern näht, kann sich aus Tweed Jacken nähen, die dann dem Stil von Chanel ähnlich sind.
  • Dabei sollte man je nach Stärke des Gewebes auch auf die richtige Nadelstärke achten.
  • Verwendet man leichtes Baumwollgewebe im Tweed-Charakter, ist es möglich, dass Sie sich leichte Sommerbekleidung selbst nähen. Das umfasst sowohl Kleider als auch sommerliche Blusen und Röcke.
  • Wer sich einen Rock aus einem solchen Stoff näht, sollte diesen auch gut abfüttern.
  • Was für die Baumwollstoffe mit Tweedcharakter gilt, ist ebenso auf Synthetik anzuwenden.
  • Eine andere Verarbeitungsvariante ist der Einsatz von diesen Stoffen im Bereich der Heimtextilien. Besonders im sogenannten Patchwork finden diese Stoffe ihre Anwendung.
  • Sie können mit Stoffen, die Tweed-Charakter besitzen, sehr gut Patchwork-Kissen nähen. Diese passen dann sehr gut zu einer rustikalen Einrichtung.

Die hier angegebenen Verarbeitungsmöglichkeiten sind nur Anregungen. Sie können Ihrer Fantasie viel Raum geben und die eine oder andere Verarbeitungsvariante selbst ausprobieren.

Teilen: