Alle ThemenSuche
powered by

TV-L E8 - Wissenswertes zum Tarifvertrag

Der Tarifvertrag TV-L E8 ist ein Vertrag im öffentlichen Dienst. Das bedeutet, dass das Gehalt in Gruppen eingeteilt ist und der Höhe vorgeschrieben ist. Dazu gibt es im Internet Tabellen, aus denen der Verdienst eingesehen werden kann.

Weiterlesen

Das sollten Sie über den Tarifvertrag wissen.
Das sollten Sie über den Tarifvertrag wissen.

Der Tarifvertrag im öffentlichen Dienst

  • Der Tarifvertrag im öffentlichen Dienst der Länder - TV-L - zeichnet sich dadurch aus, dass er in verschiedene Gehaltsstufen eingeteilt ist. Er findet Anwendung auf Berufe im öffentlichen Dienst, wie im Angestellten- oder Beamtentarif.
  • Meist finden Sie bei der Bewerbung in einer Stellenanzeige diese Bezeichnung TV-L. Dann wissen Sie, dass es sich um einen festgeschriebenen Tarif handelt.
  • Die Gehaltsstufen reichen von E1 bis E15. Also von Entgeltgruppe 1 bis Entgeltgruppe 15. Es kommt darauf an, in welcher Stufe Sie einsteigen.
  • Sie müssen nicht zwangsläufig mit Stufe E1 anfangen, es kann auch sein, dass Sie direkt in Stufe E9 einsteigen. Sie können dann in einer Tabelle das Bruttogehalt ablesen.

Dies ist das Entgelt in TV-L E8

  • Weiterhin ist der TV-L nach West und Ost eingeteilt. Neben den Entgeltgruppen gibt es verschiedene Stufen, meist Stufe 1 bis 5. Sie fangen hier aber immer mit Stufe 1 an und steigen jedes Jahr um eine weitere Stufe höher.
  • Beispielsweise, wenn Sie in TV-L E8 anfangen, dann steigen Sie dort in Stufe 1 ein. Ein Jahr später erreichen Sie in dieser Entgeltgruppe E8 dann Stufe 2. Wichtig ist hier, dass die Stufen sich ändern, die Entgeltstufe aber meist gleich bleibt.
  • Die Entgeltstufe kann allerdings auch ansteigen, beispielsweise von E8 auf E9, wenn Sie einen höheren Job ausüben als vorher. Dies muss dann aber erst wieder mit Ihrem Arbeitgeber festgelegt werden.
  • Grundsätzlich ist die Vergütung nach TV-L eine gute Sache, da das Gehalt vorgeschrieben ist und zudem eine Sonderzahlung Ende des Jahres erfolgt.
  • Das Bruttogehalt beträgt auf der Stufe TV-L E8 bei Steuerklasse 1 und Stufe 1 genau 2.200,15 Euro brutto. Die Sonderzahlung beträgt 2.090,14 Euro.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig

Als Privatperson kommt man selten in die Lage eine Quittung ausfüllen zu müssen. Falls Sie aber doch mal eine Quittung ausstellen müssen, können Sie das mit Hilfe der richtigen …

Ähnliche Artikel

Für viele Beschäftigte der Deutsche Post gilt der Tarifvertrag.

Deutsche Post Tarifvertrag - Hinweise

Die Deutsche Post AG zählt nicht nur zu den größten Post- und Logistikunternehmen, sondern zugleich zählt das Unternehmen auch zu den zehn größten Arbeitgebern der Welt. Für …

Kurze kreative Pause auf dem Bau

IG-Bau Tarifvertrag - Hinweise

Der IG Bau Tarifvertrag gehört sicherlich mit zu den wichtigsten innerhalb der Baubranche. Der neueste Tarifvertrag trat im Mai 2013 in Kraft und endlich gilt auch der Samstag …

Schon gesehen?

PayPal-Konto löschen - so geht´s

PayPal-Konto löschen - so geht's

Sie haben sich bei PayPal angemeldet? Doch aus privaten, beruflichen oder anderen Gründen möchten Sie Ihr Konto bei PayPal nun löschen?

Mehr Themen

Sie brauchen lediglich Ihre Kontoauszüge für die Bestätigung Ihres Bankkontos bei PayPal.

PayPal - Bankkonto bestätigen

Sie haben Sich bei PayPal angemeldet und Sie wissen nicht wie Sie Ihr Bankkonto bei PayPal bestätigen? Dies ist einfacher als Sie denken!

PayPal-Zahlung rückgängig machen - so geht's

PayPal-Zahlung rückgängig machen - so geht's

Für viele Versender ist Paypal eine sehr gute Möglichkeit, besonders schnell an das geforderte Geld zu kommen. Doch wenn die Ware nicht gefällt oder defekt ist, ist es oftmals …