Alle Kategorien
Suche

Tutu nähen - Anleitung

Das Tutu ist das Tüllröckchen einer Ballerina. Das Tutu wird in der Mode vielfach abgewandelt, mal etwas länger geschnitten, mal aus einem anderen Stoff. Sie möchten sich nun ein Tutu selber nähen.

Das Tutu ist ein weites Ballettröckchen.
Das Tutu ist ein weites Ballettröckchen.

Was Sie benötigen:

  • Tüll
  • Gummiband
  • Stoff
  • Schere
  • Nadel
  • Faden
  • Nähmaschine

Selber ein Tutu nähen

Ein Tutu wird aus einem festeren Tüllstoff in mehreren Lagen genäht. Dazu benötigen Sie für das Bündchen ein Stück festeren Stoff und breiteres Gummiband.

  1. Zuerst müssen Sie sich entscheiden, wie lang Ihr Tutu werden soll. Dann schneiden Sie den Stoff plus eine Nahtzugabe von etwa 2 cm in der gewünschten Länge mindestens dreimal zu. Die Breite des Stoffes kann die doppelte Länge Ihrer Taille haben. Nun nähen Sie die einzelnen Tüll-Stoffbahnen an der Oberkante mit einem kleinen Zickzack-Stich auf der Nähmaschine oder per Hand zusammen.
  2. Aus dem festeren Stoff schneiden Sie in der Stoffbreite plus mindestens 30 cm einen schmalen Streifen zu. Eine Seite heften Sie an die Naht an der Oberkante des Tutus und nähen sie dann wieder mit Nähmaschine oder Nadel und Faden fest. Dann schlagen Sie den Stoff um und nähen ihn an der anderen Seite fest, indem Sie den Stoff einmal nach innen schlagen, um eine gerade Kante zu bekommen, die nicht ausfranst. Den Heftfaden können Sie dann wieder entfernen. Das Bündchen steht als Schlauch an den Seiten über.
  3. Nun nähen Sie ihr dreifaches Tutu an den Seiten dreimal zusammen. Durch den Bündchentunnel ziehen Sie dann mithilfe einer Sicherheitsnadel das Gummiband und nähen die beiden Gummienden am Ende der Tüllbahnen fest.
  4. Wenn Sie nun das Tutu anziehen, machen Sie an der Seite aus den beiden überstehenden Bündchenenden eine kleine Schleife, oder Sie schneiden sie kürzer, umnähen die Enden und fertigen ein Knopfloch auf der einen Seite und nähen auf der anderen Seite einen passenden Knopf an.

    Zu einem solchen Tutu ziehen Sie am besten ein Mieder und Ballerinas an.
Teilen: