Alle Kategorien
Suche

Tupper-Trinkflasche müffelt - so beseitigt man den Geruch

Tupper-Trinkflasche müffelt - so beseitigt man den Geruch2:08
Video von Lars Schmidt2:08

Es gibt kaum einen Haushalt, in dem nicht mindestens ein Teil von Tupper zu finden ist. Besonders praktisch und unkaputtbar - das ist Tupper. Besonders die Tupper-Trinkflasche wird stark beansprucht. Meist ist sie jeden Tag im Einsatz und wird mit den verschiedensten Getränken befüllt. Irgendwann bildet sich, wie in anderen Trinkflaschen auch, ein Geruch, der sich leicht beseitigen lässt.

Was Sie benötigen:

  • Backpulver
  • Flaschenbürste
  • Gebissreiniger
  • Spülmittel

Tupper-Trinkflasche richtig reinigen

  • Trinkflaschen von Tupper sind nicht schwerer zu reinigen als andere Trinkflaschen auch. In fast jeder Flasche bildet sich nach einer gewissen Zeit ein Geruch, der sich trotz einer täglichen Reinigung nicht verhindern lässt. Je nach Getränk können sich im Inneren der Tupper-Trinkflasche auch Ablagerungen bilden, die einen unangenehmen Geruch verursachen.
  • Spülen Sie die Trinkflasche zunächst gründlich mit heißem Wasser aus. Dann füllen Sie zwei Päckchen ganz normales Backpulver in die Flasche und füllen diese mit heißem Wasser auf. Sie dürfen die Flasche aber nicht ganz vollmachen, da durch das Backpulver Schaum entsteht und die Flüssigkeit in der Tupper-Trinkflasche nach oben steigt.
  • Schrauben Sie die Flasche nur leicht zu und stellen sie am besten über Nacht in das Spülbecken, sodass durch ein Überlaufen der Flasche nichts auf Ihre Möbel gerät. Wenn diese Mischung über Nacht gut einwirken konnte, kippen Sie die Flüssigkeit aus und spülen die Flasche heiß aus.
  • Mit einer groben Flaschenbürste können Sie nun die letzten, noch anhaftenden Reste von Ablagerungen im Flascheninneren entfernen. Lassen Sie die Tupper-Trinkflasche nun für ca. eine Stunde offen stehen und überprüfen danach, ob der Geruch durch die Reinigung mit Backpulver verschwunden ist. Falls nicht, müssen Sie Flasche nochmals über Nacht gut einweichen.
  • Diesmal nehmen Sie eine handelsübliche Reinigungstablette für die dritten Zähne. Befüllen Sie die Trinkflasche bis zur Hälfte mit heißem Wasser, werfen eine der Tabletten in die Flasche und stellen diese wieder leicht verschlossen in Ihr Spülbecken. Am nächsten Tag schütten Sie die Flüssigkeit aus und spülen die Flasche wie gewohnt mit Spülmittel aus.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos