Alle Kategorien
Suche

Türvorhänge als Wärmeschutz einsetzen - so geht's

Einen guten Wärmeschutz können Sie mit Türvorhängen erzielen. Es gibt kaum etwas Besseres, um Kälte auszusperren und Wärme im Raum zu halten.

Klappbare Vorhangstangen sind nützlich bei Türvorhängen.
Klappbare Vorhangstangen sind nützlich bei Türvorhängen.

Vorteile von Türvorhängen

Auch dicht schließende Türen sind ein Problem, wenn es zum Wärmeschutz geht. Mit Türvorhängen erreichen Sie Folgendes:

  • So dicht ist selten eine Tür, dass es nicht durch Ritzen am Boden oder an den Seiten kalt hereinzieht. Der Türvorhang hält die hereinziehende Kälte im Bereich zwischen Tür und Vorhang gefangen und verhindert eine ständige Durchmischung von kalter und warmer Luft.
  • Hat der Türvorhang einen gewissen Abstand zur Tür, können Sie die Tür öffnen und gleichzeitig bleibt der kalten Luft der direkte Zugang zum Raum verwehrt. Dieser Wärmeschutz ist besonders wichtig, wenn es sich um eine Tür zu einem deutlich kälteren Raum oder eine Außentür handelt.

Optimaler Wärmeschutz durch Vorhänge

  • Am sinnvollsten ist es, wenn Sie Türvorhänge in einem Halbkreis vor der Tür aufspannen. Dann haben Sie eine Art Schleuse, zwischen dem Raum und der Tür. Es gibt Befestigungselemente für diese Systeme zum Beispiel im Gastro-Fachhandel.
  • Sie können aber auch ohne solche Spezialsysteme an einer Schiene, die Sie über dem Türrahmen anbringen, befestigen. Die Tür muss sich dabei vom Vorhang weg öffnen lassen, sonst gibt es immer ein Problem zwischen Tür und Türvorhang.
  • Wenn Sie häufiger sperrige Gegenstände durch die Tür tragen müssen, sollten Sie klappbare Vorhangstangen benutzen, dann können Sie bei Bedarf den Vorhang einfach beiseite klappen und versperren den Durchgang nicht mit gerafftem Stoff, wie es der Fall wäre, wenn Sie Türvorhänge einfach an die Seite schieben.
  • Bemessen Sie den Vorhang reichlich. Idealerweise stößt er auf dem Boden auf und liegt dicht am Türrahmen an. Wenn Sie den Türvorhang zu knapp gestalten, kann immer noch kalte Luft eindringen. Falls Sie einen geteilten Vorhang verwenden, muss dieser sich in der Mitte mindestens 10 cm überlappen. In dem Fall sollten Sie Türvorhänge an den Seiten am Türrahmen fixieren.
  • Wählen Sie für den Türvorhang dichtes und schweres Material, damit dieser nicht beim Öffnen der Tür hochfliegen kann. Auch würde dünnes Material nicht automatisch wieder seinen Platz einnehmen, wenn jemand durch den Vorhang geht.

Wenn Sie das beachten, werden Sie mit Türvorhängen einen guten Wärmeschutz erreichen können.

Teilen: