Alle Kategorien
Suche

Türsteher werden - diese Voraussetzungen sollten sie erfüllen

Sie wollen Türsteher werden? Endlich als Türsteher Geld verdienen und Herr über das Nachtleben, über „come in“ und „go home“ sein? Sie sollten sich Ihre Berufswahl sehr genau überlegen, ein Türsteher braucht viel mehr als ein breites Kreuz und trainierte Oberarme.

Türsteher zu werden ist nicht so schwer, Türsteher zu bleiben, erfordert jedoch mehr!
Türsteher zu werden ist nicht so schwer, Türsteher zu bleiben, erfordert jedoch mehr!

Was Sie benötigen:

  • Gelassenheit
  • Fitness
  • Menschenkenntnis
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kontrolle über jede Situation

So werden Sie Türsteher

  • Ein Türsteher sollte viele charakterliche Voraussetzungen erfüllen. Sie sind als Türsteher immer zwischenmenschlichen Konflikten ausgeliefert. Sie dürfen über die Situation niemals die Kontrolle verlieren. Sie wachen schließlich über das Hausrecht des Clubbesitzers. Sie benötigen unbedingt eine gute Menschenkenntnis. Sie müssen zu jedem Zeitpunkt unterscheiden können, ob jemand vielleicht aus verletztem Stolz ein Messer zückt oder einfach beleidigt weggeht, und angemessen reagieren können. Ein Türsteher muss Menschen einschätzen können.
  • Sie sollten gut mit Menschen umgehen können. Das klingt erst einmal sehr trivial. Es ist sehr wichtig für jemanden, der Türsteher werden will, dass der Gast, der abgewiesen wird, die Entscheidung akzeptiert. Diese Akzeptanz erreichen Sie nicht alleine durch eine kräftige Statur. Sie müssen sehr bestimmend wirken und der Gast muss Ihre Entscheidung hinnehmen. Sie können die Art und Weise und den Tonfall Ihrer Stimme trainieren. Ein ruhiges Sprechtempo und eine deutliche, laute Stimme vermittelt ein ganz anderes Standing als jemand, der zu hoch und leise spricht. Sie müssen souverän klingen.
  • Hilfreich ist es sicherlich, wenn Sie sich mit Waffen auskennen und sofort beurteilen können, welche Waffe wie gefährlich ist. Vielleicht haben Sie schon in einer Securityfirma gearbeitet und haben Erfahrungen sammeln können. Das sollten Sie unbedingt in einem Vorstellungsgespräch erwähnen.   
  • Als Türsteher sollten Sie unbedingt körperlich fit sein. Sie sollten regelmäßig Muskelaufbau- und Krafttraining machen. Es kann immer passieren, dass Sie angegriffen werden und sich verteidigen müssen. Dabei ist es auch ganz wichtig, dass Sie den Angreifer entwaffnen können. Idealerweise sind Sie kampfsporterfahren und haben einige Techniken drauf, mit denen Sie den Gegner entwaffnen können.
  • Sie sollten körperlich belastbar sein. Sie werden überwiegend nachts arbeiten. Das ist wahnsinnig anstrengend und zerrt an den Kräften.

Wenn die genannten Voraussetzungen alle auf Sie zutreffen, sollten Sie unbedingt Türsteher werden. Viel Erfolg beim Bewerben!

    Teilen: