Alle Kategorien
Suche

Türscharniere einbauen - Anleitung

Türscharniere einbauen - Anleitung2:40
Video von Günther Burbach2:40

Türscharniere ermöglichen nicht nur das Öffnen und Schließen einer Tür, sie können auch zum richtigen Einstellen verwendet werden. Das Einbauen der Scharniere können Sie leicht selbst vornehmen.

Was Sie benötigen:

  • Türscharnier
  • Schrauben
  • Schraubenzieher oder Akkuschrauber

Wenn Sie eine neue Tür einbauen möchten oder wenn Ihre Tür hängt oder nicht richtig schließt, müssen Sie sich mit den Türscharnieren auseinandersetzen. Die Türscharniere stellen eine Verbindung zwischen der Tür und dem Türrahmen beziehungsweise dem Korpus bei Schränken dar. Auch Gartentore werden mit einem Türscharnier am Pfosten befestigt. Je nach Anwendungsgebiet gibt es viele unterschiedliche Türscharniere. Sie sollten dem Zweck entsprechend das Richtige auswählen.

So installieren Sie Türscharniere an Türen oder Schränken

  1. Montieren Sie die Türscharniere zuerst an der Schranktür. Wenn zu diesem Zweck nicht schon Löcher vorgebohrt wurden, dann müssen Sie dies zunächst erledigen. Benutzen Sie einen sehr dünnen Bohrer, denn viele Schrauben, mit denen die Türscharniere befestigt werden, sind sehr klein. Je nach Größe der Tür sollten Sie zwei oder drei Scharniere planen. Eines wird im oberen und eines im unteren Viertel der Tür installiert. Ist ein drittes Scharnier geplant, wird dies mittig angebracht.
  2. Schrauben Sie die Türscharniere an den vorgesehenen Stellen mit den mitgelieferten Schrauben an. Drehen Sie diese jedoch nicht zu fest ein, das Holz könnte in diesem Fall reißen oder splittern.
  3. Nun halten Sie die Tür am Korpus, am Pfosten oder an der Türzarge an und zeichnen an, wo Sie die Löcher bohren müssen. Es empfiehlt sich, für diesen Arbeitsschritt eine zweite Person zur Hilfe zu holen.
  4. Bohren Sie die Löcher vor, dann können Sie die Tür anschrauben. Auch hier ist eine zweite Person, welche die Tür während des Arbeitsschrittes festhält, sehr hilfreich.
  5. Nun können Sie die Tür austarieren. Die meisten Türscharniere haben für diesen Zweck zwei Schrauben. Mit einer können Sie die Tür vom Korpus wegbewegen oder sie dichter an diesen heranziehen. Mit der anderen Stellen Sie die Neigung der Tür ein.

Verwandte Artikel