Alle Kategorien
Suche

Türkisches Gebäck mit Honig - ein Rezept

Türkisches Gebäck mit Honig - ein Rezept 2:54
Video von Anna-Maria Schuster2:54

Türkisches Gebäck zeichnet sich meist durch eine besonders ausgeprägte Süße aus und lässt sich deshalb besonders gut mit einem starken, schwarzen Mokka genießen. So auch Baklava, eine Süßspeise aus gefülltem Blätterteig, der mit einem Sirup aus Honig und Gewürzen übergossen wird. Das Rezept lässt sich kinderleicht nachbacken und garantiert einen honigsüßen Genuss.

Zutaten:

  • 450 g TK-Blätterteig
  • 100 g Pistazien
  • 250 g Walnüsse
  • 100 g Paniermehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Butter
  • Für den Sirup:
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Honig
  • 300 g Zucker
  • 1 Stange Zimt
  • 3 Nelken

Baklava ist eine, im Balkan und Nahen Osten weit verbreitete, Süßspeise aus gefülltem Blätterteig. Für das türkische Rezept dieses Gebäcks mit Honig, werden vorallem Walnüsse als Füllung verwendet.

Rezept für türkische Baklava

  1. Lassen Sie zunächst den Blätterteig nach Packungsangabe auftauen. Bestreichen Sie ein Backblech mit etwas Butter.
  2. Teilen Sie den Blätterteig für das türkische Gebäck in 4 Teile. Einen Teil des Teiges rollen Sie auf dem Backblech aus.
  3. Hacken Sie die Pistazien und die Walnüsse grob und geben Sie sie in eine Schüssel. Geben Sie das Paniermehl, den Zucker, Nelken und Zimt mit dazu und vermengen Sie alle Zutaten miteinander.
  4. Lassen Sie die Butter in einem Topf schmelzen. Bestreichen Sie den ausgerollten Blätterteig auf dem Backblech mit etwas flüssiger Butter. Anschließend verteilen Sie etwas Walnuss-Pistazien-Masse auf dem Teig.
  5. Nun folgt wieder eine Schicht Blätterteig, dann geschmolzene Butter und wieder Walnuss-Pistazien-Masse usw. Zuoberst kommt eine Schicht Blätterteig auf die Baklava.
  6. Backen Sie das türkische Gebäck nun bei 190° goldgelb.

Zubereitung des Honig-Sirups

  1. Das sprichwörtliche „Sahnehäubchen“ dieses türkischen Gebäcks besteht aus einem Sirup aus Honig und Gewürzen.
  2. Geben Sie für die Zubereitung des Sirups Wasser, Honig, Zucker, Zimt und Nelken in einen Topf.
  3. Bringen Sie die Zutaten unter Rühren zum Kochen und lassen Sie sie 10 Minuten köcheln, bis sie eine sirupartige Konsistenz erhalten.
  4. Geben Sie den heißen Sirup mit Honig über das noch heiße türkische Gebäck. Nun müssen Sie das türkische Baklava mit Honig einige Zeit (am besten mehrere Stunden) ziehen lassen.
  5. Schneiden Sie die honig-süße türkische Baklava in kleine Rauten und genießen Sie sie traditionell mit einem starken Mokka.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos