Alle Kategorien
Suche

Türkischer Couscous-Salat - Rezept

Türkischer Couscous-Salat - Rezept2:57
Video von Lars Schmidt2:57

Denken Sie über ihren letzten Urlaub in der Türkei nach? An das leckere Essen? Dann sollten Sie auf jeden Fall türkischer Kizir (Couscous) Salat selber machen.

Zutaten:

  • 1 Tasse Couscous
  • 1 Tasse Instant Gemüsebrühe
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • ca 125 g Schafskäse
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 El frisch gepresste Zitrone
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 kleiner Bund Dill
  • 2 Stränge Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 El Olivenöl

Ein Rezept für original türkischer Couscous Salat

  1. Waschen Sie den Couscous unter fließendem Wasser  in einem Sieb und geben ihn anschließend in eine Glasschüssel.
  2. Kochen Sie das 1 1/2 fache des Couscous  an  Wasser auf und rühren die instand Gemüsebrühe ein.
  3. Geben  Sie den Couscous in die  Gemüsebrühe. Danach soll dieser gute 10 Minuten quellen.
  4. Rühren Sie den Tomatenmark unter, so erhält der Couscous eine schöne rot braune Farbe.
  5. In der Zwischenzeit bereiten Sie die Zutaten für den Couscous Salat nach türkischer Art, zu.
  6. Schneiden Sie den Schafskäse in kleine Würfel und stellen diesen beiseite.
  7. Die Paprika, Möhren  und die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehen  werden inzwischen klein geschnitten.
  8. Dünsten Sie alle Zutaten kurz in einer Pfanne an. Wer möchte, kann die Zutaten auch roh untermischen.
  9. Die Petersilie und den Dill hacken Sie ebenfalls klein.
  10. Mischen Sie die Zutaten, auch den Schafskäse, zum Couscous, sodass später ein leckerer türkischer Salat entsteht. 
  11. Die Petersilie und den Dill mengen Sie ebenfalls bei.
  12. Geben Sie den Zitronensaft hinzu und schmecken Sie den Salat mit Salz und Pfeffer ab.

So servieren Sie den Couscous Salat türkischer Art

  1. Halten Sie eine Schöpfkelle unter heißes Wasser. Drücken Sie den Couscous in die Kelle.
  2. Stürzen Sie auf 2 Tellern jeweils 2 Kellen mit Couscous-Kugeln.
  3. Garnieren Sie die Teller mit Zitronenscheiben und Tomatenringen.
  4. Träufeln Sie einen Esslöffel Olivenöl über den Salat.
  5. Nach Geschmack und Bedarf können Sie noch frischen Basilikum darübergeben.

Als Beilage schmeckt gegrilltes Fleisch hervorragend dazu. Ein türkischer Couscous Salat eigent sich auch hervorragend als vegetarische Vorspeise. Guten Appetit.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos