Alle Kategorien
Suche

Türkis als Wandfarbe - so wird Ihr Zimmer zur Südseelagune

Bei der Raumgestaltung, lassen sich viele Menschen außergewöhnliche Dinge einfallen. Besonders wenn Sie Ihre Wände gestalten wollen, gibt es hier herrliche Möglichkeiten, besonders wenn Sie Türkis als Wandfarbe einsetzen.

Türkis macht Ihren Raum zur Lagune.
Türkis macht Ihren Raum zur Lagune.

Was Sie benötigen:

  • Wandfarbe
  • Pinsel
  • Schwamm
  • Talent

Oftmals wird Türkis als Wandfarbe deshalb eingesetzt, wenn zum Beispiel nach einem Urlaub der Wunsch aufkommt, sich auch zu Hause ein gewisses Urlaubsfeeling zu schaffen. Natürlich benötigen Sie für dieses Unterfangen etwas Talent zum Zeichnen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, soll nachfolgend aufgezeigt werden, wie Sie mit der richtigen Technik ein optisches Highlight schaffen können.

Türkis als Wandfarbe - das Meer im Wohnzimmer

  • Um diese Aufgabe in die Tat umzusetzen, sollten Sie Ihre Wand vorbereiten. Der beste Effekt wird erreicht, wenn Sie die Wand mit Raufasertapete tapezieren. Danach sollte diese weiß gestrichen werden.
  • Wenn Sie danach mit der Wandfarbe Türkis eine Lagune an die Wand zaubern wollen, sollten Sie zusätzlich noch blaue Farbe besorgen.
  • Für eine Lagune benötigen Sie natürlich auch Felsklippen.
  • Sie sollten dann von der linken Wandecke aus Felsklippen, die sich verjüngen, malen. Dasselbe machen Sie später von der rechten Wandecke aus.
  • Nun kommt die Wandfarbe Türkis zum Einsatz. Diese streichen Sie vom Boden aus Richtung Wandmitte. Sie sollten bis an die Spitzen der Klippen streichen. Dort sollte eine klare Abgrenzung dadurch erreicht werden, dass Sie sofort am Anschluss vom Türkis die restliche Wand mit einer hellblauen Farbe, die den Himmel darstellen soll, ausmalen.
  • Um etwas mehr Effekt in das Wandbild zu zaubern, sollten Sie an den unteren Abgrenzungen der Felsklippen mit einem Schwamm und der Tupftechnik arbeiten. In das Türkis können Sie dann noch mit blauer Wandfarbe und der gleichen Technik große Wassertiefen einfügen.
  • Ein weiterer Effekt, den Sie einbauen können, wäre, ein Boot auf die Wasserfläche zu malen.

Türkis und Sand - so erhalten Sie einen Strand

  • Wenn Sie den Platz haben, gibt es noch einen speziellen Tipp, wie Sie außer der Wandfarbe Türkis auch noch ein Strandfeeling erreichen können. 
  • Hierzu bauen Sie einen flachen Holzrahmen, der über die gesamte Breite der Wand reicht. 
  • Diesen Rahmen füllen Sie mit feinem Sand, den Sie dann direkt an der Wand etwas aufhäufen. Jetzt haben Sie einen eigenen Strand im Wohnzimmer.
Teilen: