Alle Kategorien
Suche

Tür öffnen ohne Schlüssel - Tipps für den Notfall

Tür öffnen ohne Schlüssel - Tipps für den Notfall 2:16
Video von Heike Kadereit2:16

Wem ist das noch nicht passiert, dass er sich aus seiner Wohnung ausgeschlossen hat? Die Tür ist nicht mehr zu öffnen, weil sie ins Schloss gefallen ist. Bitten, flehen, fluchen, streicheln - nichts hilft. Und wer hat nicht schon einmal den teuren Schlüsselnotdienst rufen müssen? Manchmal sogar umsonst und er hätte sich die unter Umständen schmerzlich teure Ausgabe sparen können.

Was Sie benötigen:

  • Plastikkarte

Tür öffnen mit Plastikkarten

  • Tragen Sie immer eine ausgediente Plastikkarte mit sich herum. Sollten Sie damit noch nicht für Notfälle wie die, ohne Schlüssel vor einer Tür, die Sie nicht mehr öffnen können, zu stehen, dann fragen Sie Ihren Nachbarn oder Passanten, ob sie nicht besser ausgestattet sind als Sie.
  • Mit einer ausgedienten Kreditkarte (oder einer ähnlichem aus solidem Plastik hergestellten Karte) lässt sich die Tür öffnen. Sie müssen dann ein wenig Fingerspitzengefühl entwickeln, gegebenenfalls Geduld.
  • Schieben Sie die Karte in der Höhe des Schlosses zwischen Tür und Türrahmen. Bewegen Sie sie nach oben und nach unten. Ziel ist es, die bewegliche "Nase" in die Tür zurückzudrücken, sodass die Tür wieder zu öffnen ist. Das geht oft nicht auf Anhieb, aber mit ein bisschen Geduld öffnet sie, allerdings leider wieder nur, wenn Sie sie nicht abgeschlossen haben und sie nur ins Schloss gefallen ist.
  • Nur zur Not könnten Sie auch eine Chipkarte verwenden, sollten Sie in tiefster Nacht vor einer verschlossenen Tür stehen.

Ohne Schlüssel mit Muskelkraft in die Wohnung gelangen

  • Weniger zu empfehlen, weil mit Lärm verbunden und der Gefahr, Ihre Tür zu demolieren, aber vielleicht doch manchmal erfolgreich ist folgender Tipp: Versuchen Sie, Ihre Tür einzurammen, indem Sie sich mit Ihrem Körper gegen die Tür werfen. Manchmal funktioniert das, ohne dass Sie danach etwas reparieren müssen. Allerdings leider manchmal nur, wenn die Tür ins Schloss gefallen ist und Sie sie nicht mit Ihrem Wohnungsschlüssel abgeschlossen haben, und auch noch mit zweimaligem Herumdrehen des Schlüssels. 
  • Dumm gelaufen! Die Tür ist zu, Sie sind draußen - Ihr Schlüssel aber nicht. Und jetzt? …

  • Sind Sie eine zarte Person, die nicht so viel Kraft hat, dann fragen Sie einen Nachbarn oder Passanten, ob er nicht seine Muskelkraft für Sie verwenden kann. Aber er soll es auch nicht übertreiben, die Tür soll nicht zersplittern.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos