Das passende Programm finden 

  • Eines der bekanntesten Freewareprogramme, um Trojaner zu finden und zu entfernen, ist AntiVir aus dem Hause Avira. Des Weiteren ist auch Free-Antivrus aus dem Hause AVG weit verbreitet.
  • Die Programme erhalten Sie als Freewareversion auf den jeweiligen Seiten. Die Programme sind in einschlägigen Computerzeitschriften mit einem guten Testergebnis benotet worden.
  • Die Freewareprogramme finden nicht nur Viren, sondern auch Trojaner und entfernen Sie entsprechend, beziehungsweise isolieren diese.
  • Die Programme starten regelmäßig automatische Updates, um immer auf dem neusten Stand zu sein.

So entfernen Sie Trojaner und Viren

  • Nachdem Sie sich für ein Programm entschieden haben, wird es zunächst entsprechend installiert. Die Programme sind in Deutsch verfasst. Die Installationsanleitung ist daher einfach und verständlich.
  • Sie können dabei auswählen, welcher Bereich des Computers geschützt und überprüft werden sollen. Sie sollten hier alle Möglichkeiten wählen, um einen optimalen Schutz zu gewährleisten.
  • Nach der Installation sucht das Programm nach Updates, um auch wirklich die neuesten Trojaner und Viren entfernen zu können.
  • Nach den Updates startet das Programm den ersten Suchlauf. Es testet dabei alle Laufwerke sowie jede einzelne Datei, die sich auf Ihrer Festplatte befindet. 
  • Das Programm läuft immer im Hintergrund mit. Wenn Sie testen möchten, ob Sie Trojaner und Viren auf Ihrem PC haben, klicken Sie das Symbol rechts unten in der Taskleiste an und starten Sie die Suche.
  • In der Regel reagiert das Programm von alleine, wenn sich ein Trojaner auf Ihrem PC befindet. Sie können diesen dann entfernen oder in Quarantäne schicken.