Alle ThemenSuche
powered by

Trojaner finden - so erkennen Sie heimliche Besucher auf Ihrem PC

von Gastautor

Trojaner gehören zu den übelsten Gesellen der Schädlingsprogramme und spionieren Ihre persönlichen, privaten und geschäftlichen Daten unbemerkt aus. Es ist daher unerlässlich, einen Trojaner rechtzeitig zu finden und auch unschädlich zu machen.

Trojaner finden - so erkennen Sie heimliche Besucher auf Ihrem PC
Video von Bruno Franke

Die richtige Software, um Trojaner ausfindig zu machen

  • Einen Trojaner zu finden ist nicht immer leicht. Sie arbeiten anders als Viren und werden dadurch häufig nicht sofort als Schädlingssoftware erkannt. Häufig erhärtet sich der Verdacht erst durch kleine Details, wie eine zu langsame Internetverbindung oder dauerhafte Auslastung von CPU oder Festplatte, obwohl sie gerade gar nichts arbeiten.
  • Der Trojaner arbeitet stets im Hintergrund. Anders als z.B. Würmer arbeitet er jedoch nicht passiv und autonom, sondern dient als Einfallstor für eine Person, die versucht, Ihr System zu infiltrieren. Dies geschieht über eine Art Remote-Programm: Der Hacker bekommt Zugriff über bestimmte Ports Ihrer Internetverbindung, indem er sich mit der Schädlingssoftware auf Ihrem Rechner verbindet. Ein Virenscan ist der erste Schritt, der durchgeführt werden sollte.
  • Falls Ihr Virenscanner den Trojaner nicht finden oder entfernen konnte, brauchen Sie nun professionelle Hilfe in Form eines speziellen Tools. Hierfür eignen sich die kostenlosen Lösungen Spybot S&D sowie Killbox, welche Sie auf der jeweiligen Website downloaden können. Die Bedienung dieser Programme ist selbsterklärend; anschließend sollte Ihr System frei von Trojanern sein.

Hartnäckige Schädlinge finden und unschädlich machen

  • Viele Trojaner zeichnen sich dadurch aus, dass entsprechende Tools sie zwar finden, aber nicht entfernen können. Oder umgekehrt: Die Software könnte theoretisch helfen, findet den Schädling aber gar nicht erst. Sobald sich ein solcher Verdacht erhärtet, hilft meist nur noch ein Profi.
  • Hierfür müssen Sich sich zunächst die Software HijackThis besorgen, welche Sie z.B. im Downloadportal von chip.de finden. Das Programm ist kostenlos und wertet Ihr System penibel aus - vor HJT ist kaum ein Schädling sicher. Starten Sie das Programm und lassen Sie die Analyse bis zum Ende vollständig laufen.
  • Leider ist die Auswertung für einen Laien nicht gerade verständlich. Wenden Sie sich daher an ein Fachboard. Hierzu melden Sie sich in einem themenspezifischen Forum an (z.B. "trojaner-board") und kopieren das Ergebnis Ihres Scans (das sog. Logfile) unter Beachtung der Forumsregeln in das entsprechende Forum. Hier helfen Ihnen Experten dabei, das Logfile auszuwerten und sagen Ihnen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um den Schädling dauerhaft los zu werden.
  • Anschließend laden Sie sich das kostenlose Programm TrojanCheck herunter (über eine Suchmaschine finden Sie garantiert einen sicheren Anbieter), installieren dieses und lassen es permanent im Hintergrund laufen. Dieses Tool überwacht Ihren PC live und alarmiert Sie sofort bei erneutem Befall.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Search Conduit entfernen bei Chrome - so geht's
Kevin Höbig
Computer

Search Conduit entfernen bei Chrome - so geht's

"Search Conduit" ist eine Toolbar, die für mehrere Webbrowser wie zum Beispiel Mozilla Firefox oder Google Chrome verfügbar ist. Das Entfernen der Toolbar kann teilweise etwas …

Seiten sperren bei Firefox - so geht's
Ruth Heiden
Computer

Seiten sperren bei Firefox - so geht's

Immer öfters und immer früher gehen Kinder und Jugendliche online. Das ist im Grunde auch nicht verkehrt und sogar erwünscht. Viele Schulen und auch Horte arbeiten frühzeitig …

Hausplaner - Software kostenlos nutzen
Daniela Born
Computer

Hausplaner - Software kostenlos nutzen

Wenn Sie ein Haus bauen, oder einfach nur davon träumen möchten, kann ein Hausplaner nützlich sein. Wie Sie diese Software kostenlos nutzen können, lesen Sie hier.

GVU-Trojaner entfernen - so geht's
Thomas Müller
Computer

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

ICQ-Account löschen - so geht´s
Michaela Geiger
Computer

ICQ-Account löschen - so geht's

Einen ICQ- Account besitzt heute fast jeder, der regelmäßig im Internet unterwegs ist. Aber wie löscht man den Account, wenn man ihn nicht mehr benötigt oder ihn einfach nicht …

Google Chrome - Design ändern
Leon Schwarz
Computer

Google Chrome - Design ändern

Der Browser Google Chrome ist ein leicht zu bedienendes Programm, mittels dessen Sie sich in den Weiten des Internets bewegen können. Das Design von Google Chrome kann überdies …

Wie sende ich ein Fax von einem Computer?
Andreas Regener
Computer

Wie sende ich ein Fax von einem Computer?

Im Zeitalter des Internets dominiert die eMail immer mehr als Kommunikationsmittel. Allerdings ist in vielen Fällen eine eMail aufgrund der fehlenden Unterschrift nicht …

Ähnliche Artikel

Keine Angst: Manche Viren lassen sich leicht entfernen.
Sarah Müller
Computer

Tr/Crypt.EPACK.Gen2 vom PC entfernen - so geht's

Ihr Virenscanner hat bei einer Überprüfung den Trojaner Tr/Crypt.EPACK.Gen2 entdeckt? Dann müssen Sie keine Angst um Ihr System haben. Tr/Crypt.EPACK.Gen2 lässt sich schnell …

Viren können PCs dauerhaft unsicher machen.
Ralf Winkler
Computer

Ukash-Virus entfernen - so geht's

Wenn der Computer nach dem Hochfahren plötzlich mehrere hundert Euro verlangt und behauptet vom BKA deaktiviert worden zu sein, dann ist mit allergrößter Wahrscheinlichkeit der …

Virenscanner gibt es wie Sand am Meer - doch welcher ist der Beste?
Simon Scheuring
Computer

Avast vs. Antivir

Es gibt dutzende verschiedene Virenscanner - von nutzlosen bis hin zu den richtigen Malware-Blockern. Zwei der Letzteren sind Avast Free Home Edition sowie Aviras Antivir. Doch …

So entfernen Sie den Virus.
Maximilian Schwarz
Computer

100-TAN-Trojaner - so entfernen Sie den Virus

Ein Virus auf dem Computer kann sehr viel Schaden anrichten. Wie Sie den 100-TAN-Trojaner vollständig von Ihrem System entfernen können, zeigt Ihnen diese Anleitung.

So macht McAfee seine Updates.
Björn Gröne
Computer

McAfee - die Updatefunktion unter die Lupe genommen

Einen Virenscanner sollte heutzutage jeder auf seinem Computer installiert haben, aber wie sieht es mit der Installation von Updates aus? Diese Updates sorgen dafür, da,s Ihr …

Was nutzen kostenfreie Firewalls?
Stephanie Kleppeck
Computer

Kostenfreie Firewall - Entscheidungshilfe

Es gibt viele kostenfreie Firewalls - zu viele! Jeder Anbieter wirbt für sein Produkt. Bei der Auswahl sind deshalb einige Punkte zu beachten. Welche Firewall ist für Sie …

Keine Panik bei Virenbefall.
Peter Oliver Greza
Computer

Windows: Repair-Virus auf dem Computer - was tun?

Der Windows-Repair-Virus trieb zwar vor einiger Zeit sein Unwesen, doch ist er natürlich nicht gänzlich verschwunden. Die Wahrscheinlichkeit, dass man sich diesen Virus noch …

Den Trojaner "win32.trojan.agent" bekommen Sie auf mehrere Arten von Ihrem Rechner.
Simon Scheuring
Computer

Win32.Trojan.Agent entfernen

Der Trojaner win32.trojan.agent taucht in der Vergangenheit vermehrt auf Rechnern auf. Doch was macht er eigentlich und wie bekommt man ihn wieder weg?

Schon gesehen?

Firefox - ActiveX aktivieren
Ruth Heiden
Computer

Firefox - ActiveX aktivieren

Viele Webseiten protzen heute nur so mit animierten Bannern, Figuren und Schriften. In Kinderaugen mag das auch ansprechend und interessant sein. Für uns Erwachsene oder gar …

Das könnte sie auch interessieren

Ein missglücktes Update ist kein Grund den Computer zu entsorgen, machen Sie es rückgängig.
Roswitha Gladel
Computer

Windows-Update rückgängig machen

Ihr PC funktioniert nach einem Windows-Update nicht mehr? In diesem Fall müssen Sie das Update rückgängig machen. Keine Sorge, das schaffen Sie auch als Anfänger.

Outlook gehört zu den beliebtesten E-Mail-Konten.
Alexander Bürkle
Computer

Wie funktioniert Outlook?

Outlook ist das kostenlose E-Mail-Konto von Microsoft und der Nachfolger von Hotmail. Wie Sie sich anmelden können und wie der Dienst im Detail funktioniert, das lässt sich …

Wandeln Sie Ihr Videomaterial um.
Leon Schwarz
Computer

MP4 zu WMV umwandeln - so gelingt's

Wenn Sie eine Videodatei, die im MP4-Format vorliegt, in das Format WMV des Windows Media Players umwandeln wollen, benötigen Sie lediglich eine passende Software.