Alle Kategorien
Suche

Trockenrasierer richtig verwenden - so gelingt die Rasur

Trockenrasierer verwenden ein anderes Prinzip als Nassrasierer. Dadurch sind sie ohne feuchte Haut benutzbar und flexibler einsetzbar. Eine schonende und zugleich gründliche Rasur mit dem Trockenrasierer gelingt, wenn man einiges beachtet.

Trockenrasierer ermöglichen eine sanfte Rasur.
Trockenrasierer ermöglichen eine sanfte Rasur.

Vor- und Nachteile eines Trockenrasierers

  • Trockenrasierer sind einfacher zu bedienen, auch für Ungeübte. Sie müssen ihn einfach nur anschalten, und schon kann es losgehen. Es bedarf keiner Rasiercreme.
  • Auch ist es nahezu unmöglich, sich mit einem Trockenrasierer zu schneiden, während das mit einem Nassrasierer öfter mal passiert, auch wenn man sehr vorsichtig rasiert.
  • Generell sind Trockenrasierer nicht so gründlich.
  • Auch können sie die Haut mehr reizen, als Nassrasierer, da sie an den Haaren rupfen und sie abhäckseln, anstatt sie wie ein Nassrasierer möglichst nah an der Haut abzuschneiden. Dies ist aber von Typ zu Typ unterschiedlich und hängt auch von der zu rasierenden Stelle ab.

Die Rasur gelungen durchführen

  • Um die Rasur mit dem Trockenrasierer gelungen durchführen zu können, sollten Sie Ihre Haut zunächst darauf vorbereiten.
  • Trockenrasierer arbeiten gut auf trockener Haut. Sollten Sie aber geschwitzt haben oder Ihre Haut anders verschmutzt sein, sollten Sie sie vor dem Rasieren reinigen und anschließend gut abtrocknen. Danach sollten Sie einige Minuten warten, bis die Haut wieder komplett getrocknet ist, bevor Sie mit der Rasur beginnen können.
  • Möchten Sie eine Partie mit bereits längeren Haaren rasieren, sollten Sie die Haare zunächst mit einer Schere so kurz wie möglich abschneiden. Sie können dafür auch die Bartschneidevorrichtung Ihres Trockenrasierers benutzen.
  • Rasieren Sie mit dem Trockenrasierer behutsam über die Haut. Drücken Sie nicht auf, sondern lassen ihn sanft über die Haut gleiten.
  • Achten Sie darauf, dass der Trockenrasierer genügend Strom hat. Benutzen Sie ihn lieber mit Kabel, wenn er dann mehr Kraft hat. Das können Sie am Geräusch hören, das der Rasierapparat verursacht, wenn er an ist. Ist das Geräusch tiefer, wenn er mit dem Akku läuft, sollten Sie ihn lieber mit dem Kabel am Strom benutzen, da er dann schneller läuft und gründlicher rasiert.
  • Trockenrasierer rasieren auch nicht so gut, wenn sie warm laufen. Deshalb sollten Sie sich zügig rasieren oder aber Pausen machen, damit sich das Gerät wieder abkühlen kann.
Teilen: