Alle Kategorien
Suche

Trockener Humor - so gehen Sie damit richtig um

Der Humor eines Menschen ist eine individuelle und kulturelle Erscheinung, die sich wandelt. Trockener Humor ist oft schwieriger zu nehmen, sodass man im Umgang damit die Hintergründe kennen sollte.

Lachen tut gut!
Lachen tut gut!

Trockener Humor sind oft schwierig zu verstehen

Einige Zeitgenossen zeichnen sich durch trockenen Humor aus, der eine ganz spezielle Einstellung zu den Dingen erfordert.

  • Wenn Sie im Arbeitsumfeld, in der Familie, Freundes- und Bekanntenkreis mit Menschen umgehen, die sich vor allem durch trockenen Humor in den Vordergrund drängen, ist damit manchmal schwierig umzugehen, denn oft "überfährt" die eine oder andere Bemerkung jemanden, sodass man erst einmal perplex ist.
  • Um mit dieser Art von Humor umzugehen, sollte man vor allem erst einmal Verständnis aufbringen, da alle Menschen über eine individuelle Prägung mit kulturellem Hintergrund verfügen und somit mit der gleichen Wirklichkeit anders umgehen, als andere Menschen. Aus diesem Blickwinkel relativiert sich trockener Humor, sodass mit Verständnis gegenüber dieser Art von "Witz" besser begegnet wird, als dass man sich über bestimmte Bemerkungen oder Äußerungen ärgert.
  • Sofern Sie häufiger mit Menschen umgehen, die mit entsprechenden Bemerkungen Sie provozieren, sollten Sie sich Ihre eigene, kreative Reaktion zurecht legen, was zur Folge hat, dass Sie natürlich oft noch diese Art von Humor übertrumpfen können und auch die Lacher auf Ihrer Seite sind.

Zynismus und Sarkasmus geschickt ausspielen

Trockener Humor erfordert eine spezielle Art des Umgangs mit diesem. Im besten Falle entstehen mit Ihrer Reaktion keine Kränkungen.

  • Mit Schlagfertigkeit kann man trockenem Humor sehr gut begegnen. Beispielsweise eignet sich der Satz "Dein/ Ihr trockener Humor treibt mir glatt das Wasser in die Augen". Somit können Sie einerseits charmant-witzig Ihrem Gegenüber damit zu verstehen geben, dass die Art und Weise oft ungestüm wirkt, gleichzeitig aber vermeiden Sie eine Abwehrhaltung.
  • Statt sich über bestimmte Bemerkungen und Ausprägungen trockenen Humors zu ärgern, können Sie oft noch konkret mit Kreativität und Assoziationsvermögen die Aussagen erweitern. Somit erreichen Sie häufig, dass letztlich Ihr Gegenüber Ihren Humor und Ihren Umgang mit seinem Humor komisch findet, sodass damit insgesamt Heiterkeit und Gelächter provoziert wird. Auf diese Weise lernen Sie den Umgang mit dieser Art, während durch den Gewohnheitseffekt Sie auch besser sich in Ihr Gegenüber oder Gesprächsteilnehmer hinein versetzen können.
  • Eignen Sie sich Schlagfertigkeit an, die Sie ohne großes Nachdenken direkt anwenden. Auf diese Weise wird oft trockener Humor selbst zum "Witz" und Sie haben Lacher auf Ihrer Seite.

Lernen Sie, dass jeder Mensch einen eignen Humor hat und Sie somit bestimmten Ausprägungen dieses Humorverständnisses besser begegnen können.

Teilen: