Alle Kategorien
Suche

Treppenbelag für Außentreppe - wetterfeste Anregungen

Vor allem während der kalten Jahreszeit kann eine Steintreppe aufgrund der Witterungsbedingungen sehr glatt sein und dadurch schnell zur Unfallquelle werden. Das können Sie jedoch verhindern, indem Sie die Außentreppe mit einem speziellen Treppenbelag versehen. Dafür eignen sich insbesondere wetterfeste und rutschhemmende Stufenbeläge.

Sichern Sie Ihre Treppe gegen Rutschgefahr ab.
Sichern Sie Ihre Treppe gegen Rutschgefahr ab.

Ein wetterfester Treppenbelag reduziert die Unfallgefahr erheblich

Vor allem an Regentagen und während der kalten Jahreszeit kann eine Steintreppe gefährlich werden. Diese Gefahr können Sie jedoch abwenden, indem Sie einen rutschfesten Treppenbelag auf den Stufen Ihrer Außentreppe verlegen.

  • Fluoreszierender Sicherheits-Treppenbelag eignet sich optimal, um der Rutschgefahr auf Ihrer Außentreppe gezielt entgegen zu wirken. Denn neben seinen rutschhemmenden und wetterfesten Eigenschaften leuchtet er im Dunkeln, was Ihnen zusätzlich als Orientierungshilfe dient.
  • Diese Sicherheitstreppenbeläge für den Außenbereich können zudem ganz einfach verlegt werden. Je nach Materialbeschaffenheit Ihrer Außentreppe können Sie Stufenbeläge entweder einfach verkleben oder verschrauben.
  • In der Regel erhalten Sie die Sicherheitsstufenbeläge mit einem Spezialklebeband, dass sich bereits an der Unterseite der Matten befindet. Sie müssen Ihre Treppe also nur noch gründlich säubern und trocknen, bevor Sie die Matten passgerecht darauf kleben können.
  • Die optimale Klebetemperatur beträgt 15 bis 20 Grad Celsius. Liegen die Temperaturen darunter, erwärmen Sie das Spezialklebeband mit Föhnluft. Im Anschluss ziehen Sie die Abdeckfolie einfach von dem Klebestreifen ab und drücken die Matte fest an.

Die Außentreppe ausreichend sichern

  • Auch Gummistufenmatten verhindern das Ausrutschen, sind äußerst langlebig, wetterbeständig und unempfindlich. Daher eignen sie sich gleichermaßen gut als Treppenbelag für die Außentreppe.
  • Darüber hinaus können Sie AKO-Stufenmatten auf der Außentreppe verlegen, um diese auch bei Glätte und Nässe sicher betreten zu können. Dieser Treppenbelag ist mit einem speziellen PVC-Granulat versehen, das für eine raue und rutschfeste, aber dennoch weiche und angenehme Trittfläche sorgt. Auch diese Stufenmatten sind absolut unempfindlich gegen Nässe, Kälte und Wärme.
  • Wahlweise erhalten Sie Sicherheits-Stufenbeläge auch mit Aluminiumprofilen an der Vorderkante.

Mit speziellen Stufenmatten für den Außenbereich können Sie Ihre Treppe auch bei Nässe und Glatteis sicher betreten, ohne dabei auszurutschen.

Teilen: