Alle Kategorien
Suche

Treiber für Samsung S1 richtig installieren

Die „Samsung S1“ ist eine externe Mini-Festplatte, die Sie zum Datenaustausch einfach per USB-Kabel an Ihren PC stecken können. Damit alles reibungslos funktioniert, benötigt Ihre „Samsung S1“ nur noch den passenden Treiber.

Die mobile Mini-Festplatte ergänzt Netbooks optimal.
Die mobile Mini-Festplatte ergänzt Netbooks optimal.

So installieren Sie den Treiber für Ihre „Samsung S1“

  • Die „Samsung S1“ ist nur äußerlich „mini“. Sie ergänzt den Datenspeicher Ihres Netbooks geradezu perfekt mit bis zu 160 GB Extra-Speicher. Dabei wiegt der Festplattenzwerg weniger als 100 Gramm und passt in jede Tasche. Wirklich „mini“ ist jedoch der Stromverbrauch der externen Festplatte. Die „Samsung S1“ verbraucht im Betrieb weniger als 2 Watt.
  • Mit der „SafetyKey-Funktion“ können Sie sensible Daten verschlüsselt auf Ihrer „Samsung S1“ ablegen und auch das automatische Backup ist eine praktische Funktion, die Sie vor Datenverlust schützt. Ein netter „Gimmick“, à la „Geheimfach“ ist die versteckt Partition „Secret Zone“, auf der Sie persönliche  Daten speichern können, die für Dritte nicht ersichtlich sind. So bleibt Persönliches persönlich – auch wenn Sie Ihre Festplatte einmal irgendwo liegen lassen.
  • Die „Samsung S1“ können Sie beispielsweise im Internet bei Amazon für 59,95 Euro bestellen.
  • Damit der Datenaustausch zwischen Netbook oder PC und der externen Festplatte reibungslos funktioniert, müssen Sie auf Netbook und/oder PC den passenden USB-Treiber für die „Samsung S1“ installieren.
  • Den aktuellen Treiber für Ihre mobile Mini-Festplatte finden Sie im Treiber-Archiv auf der Herstellerseite im Internet. Die manuelle Installation des Treibers ist jedoch für Computerunerfahrene schwierig und hat in der Vergangenheit mehrfach zu massiven Funktionsstörungen aufgrund fehlerhafter Installation geführt.
  • Doch keine Bange: Samsung hat inzwischen einen komfortablen „DriverScanner“ für Ihre „Samsung S1“-Festplatte entwickelt, den Sie ebenfalls im Treiber-Archiv herunterladen können, wenn Sie auf der Seite nach unten scrollen.
  • Der „Samsung DriverScanner“ prüft automatisch, ob Ihr USB-Treiber noch aktuell oder gar beschädigt ist und lädt ggf. den neuesten Treiber – ganz selbständig im Hintergrund – von der Herstellerseite und installiert diesen auch. So können Sie die Treiberinstallation völlig von Ihrer „To-Do“-Liste streichen und sich wieder den wichtigen Aufgaben wie Surfen, Chatten, Shoppen und Flirten auf Ihrem Netbook widmen. Ihre Daten werden wieder ganz automatisch auf der „Samsung S1“ gesichert, sobald Sie diese mit dem Netbook verbinden. 

Komfortabler geht die Treiber-Installation nicht!

Teilen: