Alle Kategorien
Suche

Treiber für Lexmark X5470 unter Windows 7 installieren - so geht's

Der Computer besteht aus Hardware, Software und dem Betriebssystem, beispielsweise Windows 7. Beides im Zusammenspiel schafft und bewältigt die nötigen Prozesse, damit Sie als Benutzer problemlos damit arbeiten können, auch wenn Sie nur wenig Einblick in diese Materie besitzen. Wollen Sie einen Lexmark X5470 anschließen, werden auch die dazugehörigen Treiber benötigt.

Wie jede Hardware benötigt auch ein Drucker bestimmte Treiber.
Wie jede Hardware benötigt auch ein Drucker bestimmte Treiber. © Jürgen_Acker / Pixelio

Treiber unter Windows 7

Das Betriebssystem Windows 7 hat die Aufgabe, die gesamten Prozesse und Funktionen, welche nötig sind, damit Hardware und Software miteinander zusammenarbeiten und funktionieren, zu steuern, zu koordinieren und für Sie in einer grafischen Oberfläche sichtbar und nutzbar zu machen.

  • Windows 7 bringt als Bordmittel schon Treiber für viele verschiedene Zusatzgeräte mit. Dadurch wird es erst möglich, dass neue Hardware erkannt wird und oftmals auch sofort funktioniert. Dazu greift das Betriebssystem auf die eigenen standardisierten Treiber zurück. Spezielle Treibersoftware, zum Beispiel für die Faxfunktion Ihres Lexmark X5470, finden Sie meist auf einer mitgelieferten CD oder auf der Herstellerseite im Internet.
  • Um die aktuellsten Treiber für Ihren Drucker zu finden, navigieren Sie bitte zu den Internetseiten des Herstellers. Hier finden Sie in der Downloadrubrik auch für Ihr Modell Lexmark X5470 die Treiber zum Download. Wählen Sie als Betriebssystem Vista (letzte aktuelle Version, die auch unter Windows 7 funktioniert) und starten Sie anschließend den entsprechenden Download.

Software für Lexmark X5470 installieren

  1. Die Installation der Treiber für den Lexmark X5470 gestaltet sich recht einfach. Besitzen Sie die entsprechenden Treiber auf CD, dann legen Sie diese bitte in Ihr Laufwerk. Startet die Installation nicht automatisch, durchsuchen Sie die CD und starten die Datei "setup.exe" oder "install.exe" mit einem Doppelklick darauf.
  2. Benutzen die die downgeloadete Version, dann klicken Sie ebenfalls doppelt auf die entsprechende Datei (cjr5400GE.exe oder ähnlich) in Ihrem Downloadverzeichnis. Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Fortschrittsbalken zu sehen sind. Beachten Sie dies nicht und warten Sie, bis sich ein nächstes Fenster öffnet, wo Sie bitte die Schaltfläche "Installieren" betätigen.
  3. Ob nun von CD oder Downloaddatei installiert wird, in beiden Fällen beobachten Sie nun bitte die Installationsroutine und folgen den entsprechenden Anweisungen. Sollte es Probleme geben, können Sie auch einen erneuten Installationsversuch machen, indem Sie die EXE-Datei im Kompatibilitätsmodus starten.
Teilen: