Alle Kategorien
Suche

Traumdeutung - Fische

Sie haben eigentlich keine besondere Beziehung zu Fischen und deshalb wundert es Sie sehr, warum Sie desöfteren von den besagten Tieren träumen. Die Traumdeutung bietet hier eine Vielzahl an Erklärungen.

Ein Fischschwarm wird positiv gedeutet.
Ein Fischschwarm wird positiv gedeutet.

Der Fisch im Traum

In der Traumdeutung hat der Fisch eine positive Bedeutung. Fische sind das Symbol für Ihre eigenen Emotionen und Gefühle. Das Symbol bezieht sich folglich nicht nur auf das Bewusstsein, sondern auch auf das Unbewusste im Menschen - der Mensch wird also als Ganzes, als eine Einheit betrachtet.

  • Der Traumdeutung zufolge versinnbildlichen Fische die Intuition des Menschen. Psychologisch betrachtet verbindet sich der Träumende mit seinem Unbewussten, was im Wachzustand eher nicht möglich ist. Das Unbewusste ist allerdings jene Triebkraft, die den Menschen größtenteils zum Denken, Fühlen und Handeln bewegt - auch wenn der Mensch im Wachzustand keinen direkten Zugang dazu findet.
  • Nach spiritueller Traumdeutung ermöglichen Fische einen Zugang zu dem Übernatürlichen. Der Traum zeigt dem Menschen folglich, dass er zu einem bestimmten Zeitpunkt die Fähigkeit haben wird, spirituelle Macht zu erlangen.

Traumdeutung von Fischen

  • Sehen Sie z. B. einen Fisch, der gesund und munter im Wasser schwimmt, so ist dies ein Zeichen dafür, dass das Gefühlsleben des Träumenden ausgeglichen und völlig harmonisch ist. Werden Sie allerdings von einem Fisch verschlungen, so ist dies laut Traumdeutung ein Signal, dass Sie sich durch das Unbewusste bzw. dessen Inhalte bedroht fühlen und Angst haben die Kontrolle zu verlieren. Verdrängte Inhalte "schwappen" so von dem Unterbewussten ins Bewusstsein - oft kommen dadurch seelische Krankheiten zum Vorschein. Sollten Sie einen Fisch oder mehrere Fische außerhalb des Wassers vorfinden, so könnte dies bedeuten, dass Sie Angst vor Ihren eigenen Ideen und Wünschen haben - Sie fürchten, jene nicht zu erreichen, zu versagen etc.
  • Wenn Sie in Ihrem Traum viele Fische im klaren Wasser schwimmen sehen, so befindet sich, laut der Traumdeutung, Ihre Seele in einem guten Zustand. Sollte es sich gar um Exoten handeln, deutet dies auf eine große Spiritualität des Träumenden hin. Ein Fischschwarm mit großen Exemplaren ist ein Zeichen für Fruchtbarkeit und auch Glück, Kleine hingegen stehen eher für Krankheit, Verlust und Unzufriedenheit.
  • Das Fangen von Fischen hat laut Traumdeutung zweierlei Bedeutung - sowohl positiv als auch negativ. Es kann bedeuten, dass Sie sich mehr um sich selbst kümmern und sich auch mehr mit sich selbst beschäftigen sollten. Desweiteren steht der Fischfang allerdings auch für Erfolge verschiedenster Natur und für finanzielle Gewinne. Wenn Sie von jemandem Fische geschenkt bekommen, so sollten Sie sich vor Menschen in Acht nehmen, die freundlich zu sein scheinen - es könnte eine böse Absicht dahinter stecken.

Fische können in vielerlei Hinsicht gedeutet werden - vergessen Sie nicht, dass die Menschen alle Individuen sind und sich die Meinungen bzgl. der Frage "Wann ist ein Fisch groß und wann ist er klein?" bereits spalten.

Teilen: