Alle Kategorien
Suche

Trapezbleche gebraucht kaufen - darauf sollten Sie achten

Wenn Sie gebrauchte Trapezbleche suchen, sollten Sie sich gut informieren. Denn oft sind neue Bleche kaum teurer als gebrauchte Trapezbleche.

Soll man Trapezbleche gebraucht kaufen?
Soll man Trapezbleche gebraucht kaufen?

Was Sie benötigen:

  • Marktkenntnisse
  • Wissen über Bleche

Kleiner Überblick über Trapezbleche

Trapezbleche bekommen ähnlich wie Wellbleche ihre Stabilität durch die Form der Bleche. Anders als Wellbleche ist das Profil, in dem sie geformt sind, kantig, eben trapezförmig.

  • Trapezbleche werden für Dach-, Decken- und Wandkonstruktionen gebraucht, viele Industriehallen sind aus ihnen gefertigt. Der Vorteil von Trapezblechen ist das geringe Gewicht, da die Stabilität und Tragfähigkeit  durch die Kantung erreicht wird, nicht durch größere Materialstärke. Nachteile haben Trapezbleche bezüglich des Schallschutzes und des Brandschutzes.
  • Trapezbleche sind aus Blech gefertigt und dieses muss korrosionsbeständig sein. Trapezbleche können aus Edelstahl, Aluminium oder Stahlblech gefertigt werden, wobei Stahlblech immer gegen Korrosion beschichtet sein muss.
  • Es gibt verzinkte und bandbeschichtete Trapezbleche, ebenso ist eine Aluzinkbeschichtung gebräuchlich, die einen besseren Korrosionsschutz bietet. Außerdem gibt es noch Spezialbeschichtungen, die Kondenswasser absorbieren können oder sogenannte Antidröhnbeschichtungen, die dem Lärmschutz dienen.

Gebrauchte gekantete Profilbleche

  • Sie können Trapezbleche kürzen aber nicht verlängern, also achten Sie darauf, dass die gebrauchten Bleche nicht für den geplanten Einsatzbereich zu kurz sind.
  • Die meisten gebrauchten Trapezbleche finden Sie bei Abrissfirmen oder im Schrotthandel. Dementsprechend wurden die Bleche beim Abbau behandelt. Achten Sie auf Dellen, Risse und ähnliches. Auch wird man Ihnen kaum sagen können, wie die Bleche beschichtet worden sind. Sie kaufen also die Katze im Sack. Bleche, die quer zum Profil geknickt wurden, haben keine Stabilität mehr.
  • Achten sie auf Roststellen und darauf, dass die Beschichtung unbeschädigt ist, denn sonst rostet es sehr schnell. Schauen Sie besonders Kanten und Bohrlöcher an.
  • Klären Sie das Transportproblem, denn die Bleche nützen Ihnen nichts, wenn sie auf einer Baustelle lagern und Sie keine Möglichkeit haben, die Bleche an den Bestimmungsort zu bringen. Manches geschenkte Blech wurde schon ein teures Vergnügen, bis es endlich dort war, wo es hin sollte.
  • Vergleichen Sie das Angebot für die gebrauchten Trapezbleche mit Sonderposten, die immer wieder angeboten werden. Vergleichen Sie alle Angebote immer inklusive aller Kosten für die Anlieferung.

Bedenken Sie, dass Neuware auch oft fix und fertig zugeschnitten geliefert wird. Nur so können Sie entscheiden, ob es sich lohnt, gebrauchte Trapezbleche zu kaufen.

Teilen: