Alle Kategorien
Suche

Transparente Bilder als Glasdruck - Einsatzmöglichkeiten

Transparente Bilder lassen sich gut als Hingucker im Wohnraum einsetzen. Besonders spannend sind sie als Glasdruck. Es gibt aber auch Folien und Papierbilder, die Sie als Accessoires nutzen können.

Transparente Bilder können Räume gestalten.
Transparente Bilder können Räume gestalten.

Transparente Elemente in der Wohnung

Um Ihren Wohnräumen mehr Leichtigkeit zu geben, sollten Sie mit hellen Farben und viel Transparenz arbeiten. 

  • Lampenschirme können durch modernes Design oder aber durch transparente Papierarbeiten, z. B. mit getrockneten Blättern und Blüten, zu echten Kunstwerken werden. Bilder aus Glas lassen sich mit etwas handwerklichem Geschick vor eine Leuchtstoffröhre an der Wand anbringen und Sie haben somit Lichtquelle und Wandgestaltung in einem.
  • Wenn Sie eine heruntergezogene Decke haben, die Ihnen nicht mehr gefällt, dann tauschen Sie die Elemente einfach durch transparente Bilder aus. Dabei eignen sich an der Decke natürlich eher leichte Materialien, eher Kunststoff und Plexiglas als Glas. Setzen Sie Ihre Deckenbeleuchtung hinter die transparenten Elemente und schon haben Sie einen ganz anderen Raum mit viel optischer Raumhöhe - trotz heruntergezogener Decke.
  • Wenn Sie nicht mit Glas arbeiten möchten, dann bieten Materialien wie Window Colors eine günstige Alternative. Es erfordert allerdings etwas Übung, nach Vorlagen zu malen. Ihre Möglichkeiten sind dabei unbegrenzt. Sie können jede glatte Oberfläche, beispielsweise im Stil der Tiffany-Glaskunst, verändern.

Transparente Bilder als Sichtschutz

Vielleicht haben Sie Räume, denen Sie gern etwas mehr Struktur verleihen möchten. Nutzen Sie transparente Bilder und Elemente, um Ihre Raumteilung unauffällig und leicht wirken zu lassen.

  • Ein Paravent kann auch aus Glaselementen oder anderen, transparenten Materialien bestehen. Kleben Sie Wandtattoos darauf und schon haben Sie ganz neue Bilder mitten im Raum, die Sie jederzeit auswechseln können.
  • Haben Sie vielleicht ein Fenster, das ungewünschte Einblicke in Ihre Wohnung gewährt? Dann lassen Sie die Fensterscheibe durch ein transparentes Bild, wie beispielsweise einen Glasdruck, austauschen. In Mietwohnungen können Sie mit transparenten Folien arbeiten, die Sie auf die Scheibe aufziehen. Diese Folien können Sie selbst gestalten oder auch bedruckt im Handel erwerben.
  • Transparente Bilder können auch Ihre Terrassentür oder das große Sonnenfenster am oberen Rand verzieren und so die Sonne etwas filtern. Sie erreichen dadurch etwas mehr Schatten und Kühle im Raum, außerdem haben Sie einen Hingucker in Ihrem Fenster. Probieren Sie aus, wie viel Platz von der Scheibe Sie dem Bild gönnen möchten.
  • Eine Regalrückwand können Sie durch transparente Bilder austauschen. So bleibt das Regal geschlossen, kann aber dennoch als Raumteiler verwendet werden. Mit einer Regalbeleuchtung von der anderen Seite wird die Rückwand noch interessanter.
  • Türen mit eingelassenen Scheiben können Sie mit Glasdrucken, Ornamenten oder auch Wandtattoos auf der Scheibe veredeln und zum Hingucker werden lassen. Werden Sie kreativ, denn Sie sehen: Transparente Bilder sind vielfältig einsetzbar.

Viel Vergnügen beim Umdekorieren!

Teilen: