Alle Kategorien
Suche

Training des Latissimus richtig ausführen

Der Latissimus ist der wohl bekannteste Rückenmuskel des Menschen. Zusammen mit dem Trapezmuskel ist er für die Stärkung des Rückens und somit auch für ein breites Kreuz zuständig. So funktioniert ein gutes Training.

Das richtige Training für den Latissimus.
Das richtige Training für den Latissimus.

Auch für den Latissumus gilt: nur durch konstantes Training lässt sich der Rückenmuskel nachhaltig stärken. Also versuchen Sie am Ball zu bleiben. Es bringt Ihnen und vor allem Ihrem Körper nichts, wenn Sie in der einen Woche kein Training machen und dies in der nächsten Woche durch ein wesentlich intensiveres Training versuchen auszugleichen. Dieser Gedankengang führt zum genauen Gegenteil eines gestärkten Latissimus, Rückenschmerzen sind die Folge.

Übungen zum Training des Latissimus

  • Um den Rücken zu stärken, sollten Sie neben den Kraftübungen für Ihren Latissimus auch andere Muskeln, wie zum Beispiel den Trapez-Muskel, trainieren. Nur so können Sie einen wirklich kräftigen Rücken aufbauen.
  • Zwischen und während der Übungen sind Ruhepausen zur Erholung und Entspannung der Muskeln äußerst wichtig. Regeneration gehört zum richtigen, guten Training genauso dazu wie die Kraftübungen für Ihren Latissimus.
  • Eine der wichtigsten Übungen für den Aufbau vom Latissimus ist der Klimmzug. Diese komplexe Übung trainiert zudem weitere Muskelgruppen, wie zum Beispiel Bizeps und Trizeps. Bei dieser Übung kann man jedoch auch viel falsch machen. So sieht der Klimmzug richtig aus. Fangen Sie mit eher eng beieinander liegenden Händen an, und führen Sie diese erst nach mehrmaligem Training weiter auseinander.
  • Eine weitere, effektive Art Ihren Latissimus zu trainieren ist der sogenannte Latzug. Dabei sollten Sie die Stange zur Brust ziehen. Ihre Arme sollten etwa schulterbreit auseinander greifen. Achten Sie darauf, dass Ihr Rücken gerade bleibt, dies ist einer der häufigsten Fehler, die beim Latziehen gemacht werden.
  • Weiterhin ist das Rudern eine sehr komplexe Kraftübung für Ihr Training. Hier spielen verschiedene Dinge eine gewichtige Rolle. Achten Sie darauf, dass Sie eine enge Griffhaltung haben. Ebenfalls ist es wichtig, dass Sie Ihren Körper auf Spannung halten, also Po anspannen und eine gerade Haltung einnehmen.
Teilen: