Alle Kategorien
Suche

Traditionen in England - das sollten Sie im Urlaub beachten

Es kommt Ihnen alles so "britisch" vor? Vor allem gehören Traditionen in England zum Alltag und sind allgegenwärtig im Land der Queen. Auf der Insel werden Sie fast überall auf alte englische Bräuche, Besonderheiten und Traditionen stoßen.

Skyline von London mit Themse und Big Ben
Skyline von London mit Themse und Big Ben © Martina_Böhner / Pixelio

England unterscheidet sich in vielen Dingen vom europäischen Festland. Aufgrund der Insellage bildeten sich Traditionen in England heraus, die so nicht in Mitteleuropa zu finden sind. Auch  das Alltagsleben präsentiert sich in England auf zahlreichen Gebieten anders.

Alte englische Traditionen - Geburtstag der Queen und Bonfire

  • Das Königreich England ist stolz auf seine langen Traditionen, die es auch gerne zelebriert und lebt. Den Geburtstag der Queen feiern die Engländer als großes Volksfest jedes Jahr ausgiebig.
  • Zu den Traditionen in England zählt auch das Bonfire, das an jedem 5. November eines Jahres gefeiert wird. Anlässlich des Bonfire gibt es große Feuerwerksveranstaltungen in ganz Großbritannien. Das Fest erinnert an die erfolgreiche Niederschlagung eines Aufstands einer kleinen Gruppe Katholiken, die eine Rekatholisierung Englands planten, und deshalb versuchten, den englischen König zu ermorden.

England, das Land der Gentlemen, der Etikette und Besonderheiten

  • In England sind einige Dinge grundverschieden zum europäischen Festland. Dies beginnt zum Beispiel im Alltag. In England lassen sich die Fenster in der Regel nur öffnen, wenn Sie die Fenster nach oben schieben. Auch die Wasserhähne funktionieren anders. So gibt es in den Haushalten an den Waschbecken immer zwei Wasserhähne; ein Hahn mit kaltem Wasser und der andere mit heißem Wasser.
  • Einen englischen Gentleman kennzeichnen Bildung, ein besonders eleganter Kleidungsstil und sein vollendeter Umgang mit der Damenwelt. Dieser Typus Mann, der sich in England formte, ist nicht aus der Mode gekommen. Höflichkeit und ein respektvoller Umgang prägen den englischen Gentleman weiterhin.
  • Der persönliche Umgang in England prägt Distanz, aber auch gleichzeitig eine lässige Offenheit, die etwa im typisch englischen Humor zum Vorschein kommt.
  • Eine weitere englische Besonderheit ist die englische Steckdose, "socket" genannt. So ist die Spannung in der Steckdose höher als in Deutschland, und Sie müssen die Steckdose auf "on" schalten, wenn Sie ein Gerät anschließen wollen.
Teilen: