Alle Kategorien
Suche

TR/Crypt.XPack.Gen entfernen - so geht's

TR/Crypt.XPack.Gen entfernen - so geht's0:59
Video von Peter Oliver Greza0:59

Viren, Würmer und Trojaner gehören in der heutigen Zeit leider zum Alltag im Internet. Viele Computer hatten oder haben dadurch Probleme, eine schnelle Entfernung der Schädlinge ist von größter Wichtigkeit. Der bekannte Trojaner TR/Crypt.XPack.Gen verbreitet sich sehr schnell über das Internet und kann leicht auf einen Windows-Computer gelangen. Das Entfernen ist bei diesem Schädling gar nicht so einfach, selbst er vom Virenprogramm erkannt wurde.

Was ist TR/Crypt.XPack.Gen?

  • Computer, die über einen aktuellen Virenschutz verfügen, können leider auch von Trojanern oder Würmern befallen werden. Manche Schädlinge sind durchaus intelligent und nutzen die Lücken und Möglichkeiten, die Windows ihnen bietet, ideal aus.
  • Der Trojaner TR/Crypt.XPack.Gen gen ist ein solcher Sonderfall und verbreitet sich zusätzlich auch noch sehr schnell. Ist ihr System von TR/Crypt.XPack.Gen befallen, so wird Sie dies meist eine lange Zeit nicht bemerken. 
  • Nur wenn Sie eine aktuelle Virensoftware, wie zum Beispiel AntiVir haben, wird ein solcher Schädling überhaupt bemerkt. 
  • Hat AntiVir oder ein anderes Virenprogramm den Schädling erfolgreich erkannt, so können Sie diesen aber trotzdem nicht einfach so löschen.

Wichtige Informationen vor dem Entfernen

  • Viele Trojaner werden von Virenprogrammen erkannt und können einfach und schnell gelöscht werden.
  • Für den speziellen Trojaner TR/Crypt.XPack.Gen gilt dies nicht, denn er ist etwas hartnäckiger.
  • Dies liegt vor allem daran, dass der TR/Crypt.XPack.Gen-Trojaner sich im jeweiligen System festsetzt und einen aktiven Prozess startet.
  • Solange dieser läuft, können Sie den Schädling nicht entfernen, denn der laufende Prozess sperrt Ihnen diese Möglichkeit.

Wie können Sie TR/Crypt.XPack.Gen entfernen?

  1. Damit Sie den TR/Crypt.XPack.Gen-Trojaner doch entfernen können, müssen Sie als Erstes den Computer neu starten. Direkt nach dem Hochfahren starten Sie mit der Taste "F8" den abgesicherten Modus von Windows.
  2. In diesem laufen viele Standardprozesse nicht und das gilt auch für den Prozess von TR/Crypt.XPack.Gen.
  3. Sie starten nun ihre Virensoftware und führen einen Scan durch. Hat dieser den Trojaner entdeckt, so können Sie diesen auch von der Software löschen lassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos