Alle Kategorien
Suche

Toyota Yaris: Stoßstange hinten wechseln - Anleitung

Einmal scharf gebremst oder beim Zurücksetzen nicht aufgepasst und schon ist die Stoßstange hinten kaputt. Keine Frage, dass dies sehr ärgerlich ist - ob man nun Schuld hat oder auch nicht. Beim Toyota Yaris lässt sich der Stoßfänger zumindest relativ einfach ersetzen.

Häufig müssen Stoßfänger und Schweller auch lackiert werden.
Häufig müssen Stoßfänger und Schweller auch lackiert werden.

Was Sie benötigen:

  • Werkzeug
  • eine weitere Person
  • eine neue Stoßstange

Die Stoßstange hinten demontieren

  1. Öffnen Sie als Erstes den Kofferraumdeckel des Toyota Yaris.
  2. Dort finden Sie direkt neben den Rückleuchten zwei Schrauben, welche gelöst werden müssen.
  3. Danach folgen zwei weitere Schrauben, welche durch die Radläufe reichen. Lösen Sie auch diese.
  4. Eigentlich ist die Stoßstange hinten dann auch schon fertig zum Abnehmen. Falls dort aber noch eine elektrische Zuleitung, beispielsweise für die Beleuchtung des Kennzeichens, verbaut ist, dann müssen Sie die Steckverbindung vorsichtig lösen.
  5. Die eigentliche Stoßstange ist dann noch mit sechs Plastikclips verbunden, welche ebenfalls vorsichtig gelöst werden müssen.
  6. Nun können Sie, am besten mithilfe einer weiteren Person, die Stoßstange komplett von der Heckschürze abziehen.
  7. Achten Sie darauf, dass Sie alle Schrauben beisammenhaben, und legen Sie diese zur Seite.

Einen passenden Stoßfänger für den Toyota Yaris finden

  • Nun müssen Sie Ersatz für Ihren Yaris finden. Einen Stoßfänger (so die amtliche Bezeichnung) bekommen Sie natürlich bei jedem Toyotahändler. Lassen Sie sich aber den Preis nennen und vergleichen Sie diesen mit Angeboten aus dem Internet. Achten Sie aber auf Originalware.
  • Wenn Sie aufgrund eines neuen Sportauspuffs oder Ähnlichem einen anderen Stoßfänger für hinten benötigen, dann vergewissern Sie sich, dass dieser eine Allgemeine Betriebserlaubnis besitzt, damit es keine Probleme beim TÜV gibt. Diese ABE, so die Abkürzung, muss ständig mitgeführt werden.
  • In den seltensten Fällen ist eine neue Stoßstange auch bereits in der passenden Wagenfarbe lackiert. Aufgrund der genauen genormten Zusammensetzung ist es für nahezu jede Lackiererei möglich, die Lackierarbeit zu übernehmen. Vergleichen Sie die Preise.
  • Wenn der neue Stoßfänger fertig ist, dann bauen Sie diesen mithilfe einer zweiten Person in umgekehrter Reihenfolge der Demontage wieder an. Dies wird etwa 15-20 Minuten in Anspruch nehmen.
Teilen: