Alle Kategorien
Suche

Toyota RAV4 3-Türer - Modelldetails

Sind Sie auf der Suche nach einem sportlichen SUV, mit dem Sie sich im täglichen Stadtverkehr ohne Bedenken sehen lassen können und mit dem Sie bei Bedarf auch einmal auf unbefestigten Straßen fahren können? Dann sollten Sie sich den Toyota RAV4 als 3-Türer einmal genauer ansehen.

Der Toyota RAV4 3-Türer eignet sich sowohl für den Stadtverkehr als auch fürs Gelände.
Der Toyota RAV4 3-Türer eignet sich sowohl für den Stadtverkehr als auch fürs Gelände.

Technische Daten des Toyota

  • Zum ersten Mal vorgestellt wurde der Toyota RAV4 im Jahr 1994 und liegt in der Klasse der Kompakt-SUV genau wie der VW Tiguan oder BMW X3. Die Typenbezeichnung "RAV4" bedeutet "Recreational Active Vehicle 4-Wheel Drive". Sinngemäß können Sie es so verstehen: "Freizeitfahrzeug mit aktivem Allradantrieb".
  • Motortechnisch gibt es den Toyota RAV4 als 3-Türer mit Benzin- sowie Dieselantrieb. Bei den Modellen mit Benzinversorgung gibt es zwei verschiedene Motoren, einen mit 125 und einen mit 150 Pferdestärken. Sollten Sie aber lieber einen RAV4 mit Dieselmotor wollen, müssen Sie sich mit nur einer wählbaren Variante zufriedengeben, diese leistet 115 Pferdestärken und besitzt 2,0 Liter Hubraum.
  • Das Getriebe wurde recht simpel gehalten, denn im Toyota RAV4 3-Türer ist ein herkömmliches manuelles Fünfgang-Schaltgetriebe verbaut worden. Ein Automatikgetriebe ist hier leider nicht möglich. 
  • Mit einer Länge von 3870 Millimetern, einer Breite von 1670 Millimetern und einer Höhe von 1695 Millimetern ist der RAV4 als 3-Türer recht klein gehalten worden. Für die kompakte Größe spricht auch das relativ geringe Eigengewicht von nur 1200 Kilogramm, dadurch ist der Toyota sportlich und leicht zu handeln.

Besonderheiten des RAV4 als 3-Türer

  • Recht auffällig beim Toyota RAV4 ist die Lufthutze auf der Motorhaube, die den Ladeluftkühler des Motors mit Frischluft versorgt, denn normalerweise sind solche Lufthutzen bei solch kleinen Motoren recht untypisch. Die Lufthutze wird aber nur bei den Modellen mit Dieselmotor verbaut.
  • Recht ungewöhnlich bei Geländewagen ist die selbsttragende Karosserie, die beim Toyota RAV4 3-Türer zum Einsatz kommt. Denn üblicherweise werden bei SUVs und Geländewagen Leiterrahmen verwendet, die erheblich mehr an Gewicht haben und das Eigengewicht dadurch steigern. 
Teilen: