Alle Kategorien
Suche

Toshiba Satellite C660-1CZ - einen Test des Notebooks effektiv durchführen

Das Toshiba Satellite C660-1CZ ist ein Notebook mit einer guten Ausstattung, das alle grundlegenden Aufgaben zuverlässig ausführt. Für Hochleistungsanwendungen wie Videobearbeitung oder Spiele eignet es sich nur bedingt. Sie sollten vor dem Kauf einen Test durchführen, um sich von der Performance zu überzeugen.

Das Notebook ist ein zuverlässiges Arbeitsmittel.
Das Notebook ist ein zuverlässiges Arbeitsmittel.

Das Toshiba Satellite C660-1CZ erschien im Januar 2011 und bietet eine gute Performance, die das Notebook zu einem perfekten Gerät für die Arbeit und das Anschauen von Filmen, Fotos und zum Anhören von Musik macht. Wenn Sie Videobearbeitung planen oder schnelle und grafikintensive Spiele spielen möchten, eignet sich das Gerät weniger, da es nur einen Intel Core i3-Prozessor mit einer Geschwindigkeit von 3 Gigaherz verbaut hat. Der Arbeitsspeicher ist mit 4 Gigahertz auch nur knapp bemessen.

Ein Test zeigt Ihnen die möglichen Optionen auf

  • Das Toshiba Satellite C660-1CZ ist ein grundlegend ausgestattetes Notebook, mit dem Sie viele Dinge erledigen können. Jedoch ist es weder ein ständiger Begleiter noch eignet es sich für alle Aufgaben. Führen Sie einen Test des Gerätes durch, um herauszufinden, was das Gerät gut kann und was eher nicht.
  • Das schnelle Hochfahren des Betriebssystems Windows 7 sollte ebenso getestet werden wie die Arbeitsgeschwindigkeit bei verschiedenen Aufgaben. Schreiben Sie Texte, schauen Sie Fotos an, hören Sie Musik und surfen Sie im Internet. Auch Videos und Filme können Sie probeweise anschauen. Das Gerät hat einen gut aufgelösten Bildschirm und ein integriertes DVD-Laufwerk.

Das Toshiba Satellite C660-1CZ eignet sich nicht für alle Aufgaben

  • Probleme könnten die Videobearbeitung und das Spielen von grafikintensiven Spielen bereiten. Sie sollten jedoch beides ausprobieren, um sich ein Urteil zu bilden.
  • In jedem Fall sollten Sie auch den Akku einem Test unterziehen, vor allem dann, wenn Sie das Gerät gebraucht kaufen. Der Akku kann zwar gewechselt werden, er ist aber teuer. Da es sich um ein klassisches Notebook handelt, hält er ohnehin nicht sehr lange durch. Aus diesem Grund sollten Sie das Gerät als Schreibtischrechner einplanen.

Das Notebook ist ein Arbeitstier, das viele multimediale Optionen bietet. Jedoch eignet es sich dazu, es immer dabezuhaben, denn es hat recht große Abmessungen und ein recht hohes Gewicht.

Teilen: