Alle Kategorien
Suche

Topmodel - Größe und weitere Voraussetzungen für den Beruf

Model und noch dazu Topmodel zu werden, ist der Traum vieler Mädchen, doch so einfach, wie manche glaubt, geht das nicht. Schon gar nicht ist es allein mit einem hübschen Gesicht und einer ausreichenden Größe getan, denn es gibt noch zahlreiche weitere Voraussetzungen.

Topmodel zu werden, aber ist nicht einfach.
Topmodel zu werden, aber ist nicht einfach. © Gerd_Altmann_dezignus.com / Pixelio

Topmodel werden - der Traum vieler Mädchen

Sie tragen tolle Kleider, werden ständig hofiert, feiern stets die halbe Nacht und führen ein total aufregendes Leben. Soweit die Vorstellungen über Topmodels. Weil viele hübsche Mädchen sich ein solches Leben erträumen, bewerben sie sich bei Casting-Agenturen, hoffen auf den Durchbruch und die große Karriere und geben dafür häufig sogar einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz, die Schule oder das Studium auf. Doch so leicht ist es nicht, Topmodel zu werden.

  • Wer in die Modelbranche einsteigen und dort Karriere machen möchte, muss zunächst einmal natürlich einige körperliche Voraussetzungen mitbringen. In aller Regel ist für eine Topmodel-Karriere eine bestimmte Größe erforderlich, mindestens 1,75 sollte ein Mädchen oder eine junge Frau für den Job in der Modelbranche mitbringen. Zwar gibt es Ausnahmen, wie beispielsweise Kate Moss, die erheblich kleiner ist, das sind aber eben absolute Ausnahmen. Zur Größe passen müssen auch die Maße, das heißt Brust-, Hüft- und Taillenumfang. Als Idealmaße gelten hier 90-60-90, wichtiger ist jedoch, dass die Maße in einem idealen Verhältnis zur Köpergröße stehen.  
  • Neben Körpergröße und Maßen spielt jedoch auch die Beschaffenheit von Haut- und Haaren eine Rolle. Eine kleinporige gepflegte Haut und schönes, gepflegtes und gesund aussehendes Haar sind ebenfalls wichtig, wobei auch die Haarfarbe möglichst natürlich sein sollte. Nach Möglichkeit sollten Sie außerdem keine Piercings und keine Tattoos haben, wenn Sie eine Topmodel-Karriere anstreben, auch wenn es hier Ausnahmen gibt.

Mindestens so wichtig wie die Größe: Disziplin und ein paar andere Dinge

Mit den körperlichen Voraussetzungen alleine ist es jedoch nicht getan, wichtig für eine Topmodel-Karriere sind auch noch andere Bedingungen:

  • Wenn Sie von einer Topmodelkarriere träumen, ist vor allem auch Disziplin wichtig. Sie müssen sich gesund ernähren, regelmäßig Sport treiben, so weit wie möglich auf Nikotin und Alkohol verzichten und viel schlafen.
  • Unverzichtbar sind außerdem Ehrgeiz und Durchhaltevermögen. Zwar kommt es hin und wieder vor, dass Models auf der Straße entdeckt werden und schnell Karriere machen, meist sind die Anfänge jedoch sehr hart und haben mit dem erträumten glamourösen Leben nichts zu tun. Sie müssen bereit sein, am Anfang mit sehr wenig Geld und vielen Rückschlägen zurechtzukommen, wenn Sie Pech haben, geraten Sie auch an unseriöse Agenturen. Das heißt auch oft, wenn Sie Ihr Glück in einer der für Models relevanten Metropolen versuchen wollen, sich mit einem kleinen Appartement und einem sehr bescheidenen Leben zu begnügen.
  • Um den Einstieg in das Business zu schaffen, sollten Sie außerdem über die Branche informiert sein, Sie sollten die wichtigsten Models, Designer, Modelagenturen und Modelabels unbedingt kennen.
  • Haben Sie den Einstieg geschafft und wollen sich im Topmodel-Business halten, gehören auch Fähigkeiten wie Fremdsprachenkenntnisse dazu. Vor allem aber ist auch eine gefestigte Persönlichkeit und Selbstbewusstsein wichtig, denn die Gefahren, durch die hohen Ansprüche im Modelbusiness, beispielsweise an Magersucht zu erkranken oder auch zu Drogen zu greifen, sind durchaus vorhanden.

Wer Topmodel werden will, muss also viele Bedingungen erfüllen und sich von vielen falschen Vorstellungen und Träumen verabschieden.

Teilen: