Alle Kategorien
Suche

Toner-Rückgabe - so entsorgt man leere Toner richtig

Zum Drucken und Kopieren benötigt Ihr Drucker Farbstoffe. Diese befinden sich in einem Toner, der in das Gerät eingesetzt wird. Wenn der Toner leer ist, wird er ausgewechselt. Aber was passiert mit dem leeren Toner? Gibt es eine Toner-Rückgabe? Wird er im normalen Hausmüll oder als Sondermüll entsorgt? Lesen Sie hier mehr dazu.

Entsorgen Sie Ihren Toner richtig.
Entsorgen Sie Ihren Toner richtig.

Warum Toner gesondert entsorgt werden müssen

  • Eine Tonerkartusche besteht aus einer Vielzahl von Materialien und wird aufwendig hergestellt. Das ist nötig, damit die Anforderungen an das Druck- bzw. Kopierergebnis eingehalten werden können.
  • Der Toner selbst ist ein mikrofeines Pulver. Zur Verarbeitung des Tonerpulvers sind neben Hitze und Druck auch noch Stoffe wie Pigmente, Kunstharze, magnetisierbare Metalloxide und andere Hilfsstoffe nötig.
  • Toner ist in seinen Bestandteilen und bei der Verarbeitung kein gesundheitlich und umweltunbedenklicher Stoff.
    Bei der Reaktion mit Hitze und Druck können kleine Mengen krebserregenden Benzols und Styrol (krebsverdächtig) ausgestoßen werden.
  • Da auch bei restlosem Verbrauch vom Toner immer noch Kleinstteilchen in der Kartusche zurückbleiben, sollten Sie Toner nicht in den Hausmüll werfen, sondern immer die empfohlene Toner-Rückgabe befolgen.

So erfolgt die korrekte Toner-Rückgabe

  • EinToner ist kein Sondermüll. Er wird nicht auf dem Sperrmüll entsorgt und auch nicht beim Schadstoffmobil abgegeben.
  • Die Toner-Rückgabe ist im Abfallgesetz vorgeschrieben. Deswegen müssen die Hersteller von Tonerkartuschen diese nach Gebrauch kostenlos zurücknehmen.
  • Bei den meisten Herstellern können Sie Ihren leeren Toner einfach im Geschäft zurückgeben oder ihn per Post zurücksenden. Fragen Sie beim Kauf des Toners, wie die Entsorgungsmöglichkeiten beim Hersteller sind.
  • Viele Tonerkartuschen sind wiederbefüllbar. Einige Unternehmen bieten die Wiederbefüllung oder das kostenlose Recycling Ihres Toners an, damit die Entsorgung Ihrerseits ganz vermieden wird.
  • Wieder andere Unternehmen kaufen Ihre leeren Toner zu kleinen Centpreisen an, prüfen diese auf Funktionstüchtigkeit, Wiederbefüllbarkeit bzw. Austauschbarkeit von Ersatzteilen. Die aufbereiteten Tonerkartuschen werden dann wieder verkauft. Auch damit ist eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Entsorgung von Tonern geschaffen worden.
Teilen: