Alle Kategorien
Suche

TomTom XXL richtig verwenden

TomTom gehört wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Herstellern von Auto-Navigationsgeräten und das Modell XXL ist durch das umfangreiche Kartenmaterial und den vergleichweise günstigen Preis zu einer Art Dauerbrenner geworden. Da TomTom-Geräte bestimmte Alleinstellungsmerkmale besitzen sollten Sie diese bei der Benutzung beachten.

Halten Sie TomTom-Navigationsgeräte immer aktuell.
Halten Sie TomTom-Navigationsgeräte immer aktuell.

Das TomTom XXL einrichten

Das TomTom XXL kommt von Haus aus mit allem Zubehör was Sie brauchen: Einer Frontscheibenhalterung, einer Antenne und einem USB- und Zigarettenanzünderkabel.

  • Wenn Sie das TomTom XXL neu gekauft haben, schließen Sie es zuerst an Ihren PC an und installieren Sie die mitgelieferte Software TomTom HOME. Sie können diese Software auch bei Bedarf direkt und kostenlos von der TomTom Website herunterladen.
  • Über diese Software haben Sie die Möglichkeit Ihr TomTom Gerät in allen Einzelheiten zu konfigurieren. Wichtig ist hier jedoch, dass Sie Ihr TomTom XXL ungefähr 1x pro Woche so mit Ihrem Computer verbinden, damit es über die TomTom HOME Software die neuesten Kartenänderungen und GPS-Positionen herunterladen und aktualisieren kann. Damit gewährleisten Sie eine optimale und fehlerfreie Navigation. Der Download der Updates erfolgt dabei automatisch sobald Sie das Gerät mit Ihrem Computer verbinden und TomTom HOME gestartet haben.
  • Über die Software können Sie auch komplett neue Karten laden, diese sind jedoch kostenpflichtig. Um Material aus dem Onlineshop kaufen zu können, müssen Sie sich zuerst über die Software einen kostenlosen Account einrichten in dem Ihre Zahlungsdaten hinterlegt sind. Dann haben Sie auch die Möglichkeit sich Update-Pakete zu kaufen wo z.B. 4x pro Jahr die neuesten Karten automatisch auf Ihr TomTom XXL geladen werden.
  • Am Gerät selber sollten Sie noch unbedingt Ihre Heimatadresse hinterlegen, dies hilft Ihnen mit nur sehr wenigen Klicks eine Route zu ihrem Wohnort zurück zu berechnen.
  • Die beiliegende Antenne für die Verkehrsdaten sollten Sie mit den Saugnäpfen innen an der Windschutzscheibe verlegen. Achten Sie dabei darauf, dass die Antenne möglichst "freie Sicht" nach draußen hat um ein stabiles Signal empfangen zu können.

Sie sollten Ihr Navigationsgerät und das nötige Zubehör bei Nichtgebrauch nicht im Auto liegen lassen da Navigationsgeräte immer noch ein häufiger Grund für aufgebrochene Autos sind.

Teilen: