Alle ThemenSuche
powered by

Tomaten trocknen - Anleitung

Getrocknete Tomaten sind eine Delikatesse! Eingelegt in Olivenöl mit Kräutern eignen sie sich wunderbar für ein Buffet oder als Vorspeise zu einem italienischen oder spanischen Gericht. Leider sind getrocknete Tomaten reichlich teuer und häufig in schlechtem Olivenöl eingelegt. Wenn Sie aber Tomaten selber trocknen, können Sie die Qualität dieser Köstlichkeit beeinflussen und sparen dazu noch jede Menge Geld!

Tomaten trocknen - Anleitung
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Reife aber feste Tomaten
  • grobes Meersalz
  • Olivenöl (optional)
  • Kräuter (optional)
  • 1 Teelöffel Reis ungekocht (optional)
  • Backofen mit Backblech
  • Backpapier
  • Küchenkrepp
  • scharfes Messer
  • Teelöffel
  • Glas mit Schraubdeckel

Sie können Tomaten in der Sonne oder im Backofen trocknen. Das Trocknen in der Sonne hat sicherlich etwas romantisches, ist aber sehr zeitaufwändig und dauert einige Tage. Zur Nacht müssen die Tomaten ins Haus geholt werden, damit sie keine neue Feuchtigkeit ziehen. Alles in allem ziemlich mühsam. Wenn Sie sich demnach entschließen, Tomaten im Backofen zu trocknen, haben Sie sicherlich die einfachere und schnellere Methode gewählt.

Tomaten verarbeiten - der Backofen macht's möglich

  1. Waschen Sie die Tomaten und trocknen Sie sie gut ab.
  2. Schneiden Sie die Tomaten hälftig durch und entfernen Sie die Kerne und den Saft vorsichtig mit dem Stiel des Teelöffels.
  3. Nun tupfen Sie die Tomaten mit dem Küchenkrepp innen trocken und legen sie mit der offenen Seite nach oben auf das Backblech, welches Sie vorher mit Backpapier ausgelegt haben.
  4. Salzen Sie die Tomaten mit dem groben Meersalz und stellen Sie die Backofentemperatur auf 90 Grad mit Ober- und Unterhitze. Das Backblech mit den Tomaten stellen Sie auf die mittlere Schiene. Die Backofentüre sollte ein bis zwei Zentimeter offen stehen, damit die Luftfeuchtigkeit entweichen kann.
  5. Während die Tomaten trocknen, kontrollieren Sie immer wieder, ob sich Feuchtigkeit in den Hälften gesammelt hat; diese tupfen Sie am besten mit dem Küchenkrepp ab.
  6. Die Zeit, die die Tomaten benötigen um zu trocknen ist abhängig von deren Größe und Menge. Rechnen Sie am besten mit 5 bis 10 Stunden. Die Tomaten sind fertig, wenn keine Restfeuchtigkeit mehr aus ihnen heraus gedrückt werden kann und sie sich biegen lassen wie getrocknete Apfelringe.

Nach dem Trocknen - die weitere Verarbeitung

  • Bevor Sie die Tomaten weiter verarbeiten, lassen Sie sie gut abkühlen.
  • Wenn Sie sie nicht einlegen wollen, füllen Sie die Tomaten zusammen mit dem ungekochten Reis in ein Schraubglas und verschließen dieses fest und stellen es kühl und dunkel. Der Reis dient dazu, die kleinste Menge Restfeuchtigkeit aufzunehmen und verhindert, dass die Tomaten schimmeln oder wabbelig werden.
  • Oder aber Sie geben die Tomaten zusammen mit gutem Olivenöl in ein Schraubglas, fügen Kräuter Ihrer Wahl hinzu und lassen sie ein paar Tage im Kühlschrank ziehen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Kohlrabi einfrieren - so gelingt's
Luise v.d. Tauber
Essen

Kohlrabi einfrieren - so gelingt's

Einfrieren von Kohlrabi wird sinnvoll, wenn Sie mindestens eine Portion zu viel haben oder wenn Sie von dem sommergereiften Gemüse auch im Winter essen wollen.

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept
Nadine Reinhold
Essen

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Ob mild und fruchtig oder feurig scharf gewürzt - eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten schmeckt immer lecker und ist zudem schneller zubereitet, als man denkt.

Rhabarber ernten - so geht´s
Matthias Bornemann
Essen

Rhabarber ernten - so geht's

Obst oder Gemüse? Wer hätte das gedacht, Rhabarber ist eigentlich ein Gemüse. Meist wird Rhabarber aber für fruchtige Süßspeisen verwendet. Neben dem bekannten Rhabarberkuchen, …

Gemüse richtig  dünsten - so gelingt´s
Theresa Schuster
Essen

Gemüse richtig dünsten - so gelingt's

Sie haben schon versucht Gemüse zu dünsten und waren mit dem erzielten Ergebnis nicht zufrieden? Wenn Sie beim Dünsten einige Hinweise beachten, werden Sie bald perfekt …

Wie bereitet man frische Artischocken zu?
Theresa Schuster
Essen

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried
Essen

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Gemüsechips selber machen - Rezept
Marie Reis
Essen

Gemüsechips selber machen - Rezept

Gemüsechips sind eine gesunde und leckere Alternative zu Kartoffelchips und eigenen sich hervorragned für einen gemütlichen Fernsehabend oder eine nette Runde mit Freunden. …

Ähnliche Artikel

Frische Tomaten sind gesund und lecker.
Sabine Sanftleben
Garten

Tomaten ziehen - das sollten Sie beachten

Sie wollen - in Ihrem Garten oder auf dem Balkon - Ihre "eigenen" Tomaten ziehen, wissen aber nicht so genau, was Sie beachten müssen? Wenn Sie ein paar einfache Regeln …

Schöne rote Tomaten gibt's auch von Pflanzen im Topf.
Markus Maria Renz
Freizeit

Tomaten im Topf pflanzen - so geht's

Tomaten im freien Garten sind oft sehr anfällig für Braunfäule und anderen Befall. Im Topf können Sie die Pflanzen je nach Witterung viel besser handhaben und kommen garantiert …

Unreife Tomaten lagern - so machen Sie es richtig
Alexandra Riebow
Essen

Unreife Tomaten lagern - so machen Sie es richtig

Wer eigene Tomaten im Garten züchtet, hat zum Herbst oft noch einige Früchte übrig. Anstatt die grünen Tomaten bei kalten Temperaturen verfaulen zu lassen, können Sie sie auch …

Tomatensaft selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Essen

Tomatensaft selber machen

Tomatensaft ist gesund und kann auch in der heissen Jahreszeit erfrischend und interessant sein. Ein Tomatensaft ist ganz leicht auch selber zu machen.

Anleitung - Zucchini einlegen
Alexandra Forster
Essen

Anleitung - Zucchini einlegen

Ob als Antipasti, Tapas oder Mezze, eingelegte Zucchini sind als Vorspeise oder zu Brot und Wein in den Mittelmeerländern nicht wegzudenken. Die Herstellung variiert dabei kaum …

Ketchup selber machen
Matthias Glötzner
Essen

Ketchup selber machen

Mit relativ wenig Aufwand können Sie Ketchup auch selber machen. Je nachdem, welche Gewürze Sie beigeben, können Sie vor allem den Geschmack des Ketchups Ihren persönlichen …

Tomaten am besten selber anpflanzen und ernten!
Achim Günter
Freizeit

Tomaten anpflanzen - so geht's

Um Tomaten anpflanzen zu können, benötigt man nicht viel Platz, da sie sogar im Blumentopf gedeihen können. Mit etwas Geduld und Liebe werden Sie bald Ihre eigenen Paradiesäpfel ernten.

Tomaten gehören in jeden Garten.
Kerstin Leibrich
Garten

Tomatenpflanze richtig pflegen

Tomaten sind beliebt und gesund. Aber wenn man sie im Supermarkt kauft, hat man manchmal Pech und sie schmecken nur nach Wasser. Ganz anders sieht es mit Tomaten aus dem …

Tomaten nachreifen lassen - so funktioniert's
Gastautor
Essen

Tomaten nachreifen lassen - so funktioniert's

Tomaten aus dem Garten schmecken am besten - doch was kann man tun, wenn sie einfach nicht rot genug werden wollen? Tomaten nachreifen lassen funktioniert am besten mit …

Gazpacho, eine spanische Tomatensuppe: Gaumengenuss und Augenfreude
Nora D. Augustin
Essen

Gazpacho - Rezept zum Selbermachen

Gazpacho ist eine kalte Suppe aus ungekochtem Gemüse. Sie hat ihren Ursprung in Spanien (Andalusien). Gerade an heißen Sommertagen schmeckt selbst gemachtes Gazpacho ganz …

Schon gesehen?

Tomaten einfrieren - so geht's
Fanni Schmidt
Essen

Tomaten einfrieren - so geht's

Fast jeder Hobbygärtner hat sich nach einer besonders reichen Tomatenernte bereits gefragt, wohin mit dem ganzen Gemüse. Das Einfrieren ist dabei eine gute Möglichkeit, um die …

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter
Essen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Das könnte sie auch interessieren

Endiviensalat kann schnell bitter schmecken.
Melanie Schnurr
Essen

Endiviensalat schneiden - so geht's richtig

Der Endiviensalat ist trotz seines bitteren Geschmacks sehr beliebt. Er enthält zahlreiche Mineralstoffe und schmeckt auch gegart oder in der Suppe sehr gut. Die klassische …

Ras el-Hanout ist eine intensive, süß-bitter-scharfe marokkanische Gewürzmischung.
Nane Gisela Busse
Essen

Ras el-Hanout - Rezept

Sind Sie auch fasziniert von der geschmacklichen Fülle der orientalischen Küche? Den Speisen des arabischen Raumes werden eine Vielzahl von Gewürzen beigegeben. Bestimmte …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Kiwano essen - so machen Sie es richtig
Manuela Bauer
Essen

Kiwano essen - so machen Sie es richtig

Die Kiwano, auch unter dem Namen Horngurke, Hornmelone, Igelgurke oder Stachelmelone bekannt, hat den botanischen Namen Cucumis metuliferus. Bei uns ist sie Kiwano fast …

Hasenbraten im Römertopf - ein Rezept
Gastautor
Essen

Hasenbraten im Römertopf - ein Rezept

Hasenbraten ist nicht nur zu Ostern oder Weihnachten ein wahrer Festschmaus. Wenn diese Köstlichkeit dann auch noch in einem Römertopf zubereitet wird, bleiben, im Gegensatz zu …